Frage von OctacoreCPU, 92

[MC] Legal?

Hey Ihr Lieben, Ich betreibe einen MineCraft-Server und ich finanziere diesen im Moment allein. Ich bin der einzige Owner. Ich hab die Idee, dass alle die den Server regelmäßig mitfinanzieren (nur paar Leute aus dem Team) einen ähnlichen Rang wie den Owner-Rang bekommen. Ich hab diesen gesagt, sie machen das freiwillig in Form einer Schenkung. Sie haben die gleichen Rechte wie ich als Owner. Ist das so legal? Muss ich was ändern? Das soll nicht das klassische "Spenden und Bekommen"-System sein, wie es auf den meisten Server zu finden ist. Dieses System gibt es auch bei mir nicht. Deswegen ich weiß nicht, ob das legal ist. Sie helfen ja freiwillig mit und deswegen bekommen sie einen Owner-ähnlichen Rang mit Operator-Rechten... Aber das ist ja fast das gleiche... Wiederum doch nicht, da nicht alle mitmachen können (nur Teamleute die wollen). Außerdem machen Sie es ja freiwillig. Das Geld fließt zu 100% in die Instandhaltung des Servers ein. Name für den Rang wäre "Governor". Wenn Ihr bessere Namen kennt, könnt Ihr sie gernen nennen ;) . Also, ist das nun legal? Vielen Dank für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von deruser1973, Community-Experte für Server, 10

teilt euch doch einfach zu 5nft den Server und habt alle OP.

Wozu müsst ihr denn immer diese dummen Ränge vor euren Namen haben,  lasst die einfach weg, dann wird niemand was sagen.

Durch die Ränge wird "ER" auch nicht länger... 😎

Antwort
von KdeVille, 19

Ach wegen Namen für den Rang mein Vorschlag : Super Admin auf meinem alten Server waren das die Server leiter

Antwort
von Remig, 58

Du musst wissen, für alles musst du praktisch Steuern bezahlen, auch für Spenden. Die meisten Server finanzirn sich nicht durch spenden, sondern durch kleine Transaktionen wie z.B. ingame Währung oder Ränge. (Beahte die MV- EULA: seit paar monaten(/Jahren?) hat Mojang dazu eine EULA verfasst und die besagt, dass durch Käufe User nicht einen Unfairen Vorteil haben dürfen (z.B. die alten Ultra-Exclusiven Kits auf Mineplex, die jetzt jeder haben kann)

Kommentar von OctacoreCPU ,

Ich will aber keine Spenden haben. Es ist so, dass, wenn sie den Server mitfinanzieren, praktisch auch ein Owner sind, und das nur, weil sie mitfinanzieren, der Server gehört ihnen praktisch mit. Deswegen auch Owner. Aber ich will der einzige Owner bleiben, weil ich die Idee zum Server hatte. Sie bekommen die gleiche Rechte wie ein Owner haben nur ein anderes Prefix (o. Namen).

Kommentar von BarschKeks4 ,

Wen interessieren denn auf einem kleinen Privatserver die EULA und Steuern?

Kommentar von Remig ,

Es ist ja kein Privat Server, es ist wahrscheinlich einer, dem jeder über die IP erreichen kann, also muss er sich an die EULA halten- Egal wie groß oder klein!

Kommentar von BarschKeks4 ,

Woher willst du wissen ob er für jeden zugänglich ist? EULAs interessieren niemanden, schon gar nicht bei x-beliebigen MC-Servern.

Kommentar von OctacoreCPU ,

Ja, ein Publicserver und ich will mich auch an die EULA halten

Kommentar von OctacoreCPU ,

Es ist einer, der auch in der Serverliste bald sein wird, wenn er fertig ist!

Antwort
von DerLukas2, 52

Du darfst Laut EULA nichts das vortrile bittet verkaufen

Kommentar von OctacoreCPU ,

Ich verkaufe nichts. Sie wollen mir helfen mit der Finanzierung und dürfen kein Owner sein?

Kommentar von BarschKeks4 ,

DerLukas2 hat keine Ahnung. Du kannst auf deinem Server Rechte verteilen wie du willst.

Antwort
von PerfectMuffin, 11

https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation-the-follow-up-qa/

Pay2Play ist erlaubt. Ingamevorteile von nicht rein kosmetischer Natur zu verkaufen nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community