Frage von havared, 37

Mazedonische und deutsche Staatsbürgerschaft?

Hallo habe vor kurzem einen Antrag gestellt für die deutsche Einbürgerung, da ich mazedonisch habe. Kann ich auch beide behalten?

Antwort
von cathrine1, 19

So weit ich weiss.... dürfen deutsche Staatsbürger seit ein paar wenigen Jahren einen zweiten Pass haben, insofern dieser Staat selbst Mitglied in der EU sind oder der Schweiz.Nach meinem jetzigen Wissensstand ist Mazedonien kein Vollmitglied der EU...sondern es wird eine Mitgliedschaft in der EU angestrebt.In Ihrem Falle würde ich mal vorsichtig sagen - sie können ihren Mazedonischen Pass nicht behalten,falls sie die deutsche Staatsangehörigkeit annehmen sollten. Rufen sie doch einfach an den entsprechenden Ämtern an die wissen es genau ! Den das ist doch eine wichtige Frage!

Kommentar von havared ,

Die ausländerbehörde müsste es eigentlich wissen danke

Antwort
von SebRmR, 14

Normalerweise muss man seine alte Staatsangehörigkeit aufgeben. Es gibt Ausnahmen, u.a. die schon genannte EU-Mitgliedschaft des Heimatlandes. Andere Ausnahmen

https://www.bundesregierung.de/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/IB/Einbuergerung/...

Allerdings würde ich mich nicht auf so Ratgeber wie mich verlassen, sondern beim zuständigen Amt nachfragen.

Kommentar von havared ,

Okay danke ich frag mal nach

Antwort
von alexklusiv, 21

Deutschland erlaubt das. Ob es Mazedonien auch erlaubt, weiß ich nicht, da müsstest du dich bei deren zuständigen Behörden erkundigen.

Mit EU oder nicht-EU hat das aber nichts zu tun, wie die andere Antwort fälscherlicherweise behauptet.

Kommentar von cathrine1 ,

Doch ganz gewiss hat es damit was zu tun! Ist das Land von dem man abstammt kein Mitglied der EU (ausnahme Schweiz) ist eine doppelte Staatsbürgerschaft  in der BRD  nicht möglich.So wurde es mir gesagt!


Kommentar von alexklusiv ,

Dann wurde dir das falsch gesagt. Unzählige Menschen haben türkisch-deutsche Staatsbürgerschaft, ich habe weißrussisch-deutsche Staatsbürgerschaft. Innerhalb der EU zwei Staatsbürgerschaften zu haben macht sowieso wenig Sinn, weil Freizügigkeit im gesamten Unionsgebiet gilt.

Man sollte nicht alles glauben, was einem gesagt wird;)

Das weißrussische Außenministerium macht bei mir momentan Probleme, weil dort keine doppelte Staatsbürgerschaft ohne Begründung vorgesehen ist, aber von deutscher Seite aus ist das gewollt und erlaubt.

Kommentar von SebRmR ,

Meines Wissens kommt es auch darauf an, wie man die dt. Staatsangehörigkeit bekommen hat. Es soll unterschiedlich sein, ob man sie per Geburt oder per Antrag bekommen hat.

Da werfe ich mal die §§ 10 und 12 StaG in den Raum.

Kommentar von cathrine1 ,

danke

Antwort
von Nora987, 17

Ich habe auch 2 😹🙌🏾Also ja es geht 

Kommentar von havared ,

Muss ich das denen sagen dort das ich beide behalten möchte? Oder kann ich das auch nachdem ich den deutschen Pass bekomm

Kommentar von cathrine1 ,

welche 2 ?

Kommentar von Nora987 ,

also ich weiß nicht genau ob man in Deutschland geboren sein muss um zwei zu gehalten , da ich ja in Deutschland geboren bin. Frag einfach mal nach wenn du jetzt den deutschen Pass kriegst 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten