Frage von StyrianO, 136

Mazda RX8?

Hallo ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto und bin auf den Mazda RX8 gestoßen. Ich mache mir aber Sorgen wegen dem Wankelmotor und ob man damit auch im Winter fahren kann hat jemand Erfahrung damit ? ^^

Antwort
von RefaUlm, 26

Wie wäre es denn mit einem Subaru WRX oder sogar STI? Ansonsten ein Mitsubishi EVO, verfügen beide über Allrad oder einen Nissan 350z...

Wenn du ca 15k hast ist auch nen Honda S2000 oder nen RX-7 drin 😉

Kommentar von StyrianO ,

Werde ich mir mal anschauen danke ^^

Kommentar von RefaUlm ,

Gerne...

Kommentar von Gummibusch ,

Stimmt, den Subaru und den Mitsubishi findet man auch in der Preisklasse und vor allem der Mitsubishi ist fahrwerkstechnisch top!

Die Subaru sind vom Sound genial,  dass macht sie wohl so beliebt. :)

Die Versicherungskosten wären da interessant, die könnten recht teuer sein was den Punkt angeht aber ich will nicht herumorakeln :D


Die beiden wären übrigens fast schon zu sehr wintertauglich... :D

Kommentar von RefaUlm ,

Naja sind alltagstaugliche Gripmonster, egal ob auf losem, feuchten oder schneebedeckten Untergrund...

Damit ziehst du sogar LKWs aus dem Schneematsch... 😉

Driften geht damit aber auch 😁

Antwort
von billootze, 74

Leider ist die Versicherung SEHR teuer für so "wenig" PS. Außerdem schluckt der Benzin ohne Ende. Der Motor an sich ist auch nicht unbedingt der Haltbarste, aber in Ordnung.

Kommentar von StyrianO ,

Kommt es bei der Versicherung nicht nur auf die Ps an?

Kommentar von billootze ,

Nein. Hier mal der Schock:
http://www.autokostencheck.de/Mazda/Mazda-RX/RX-8/rx-8-se_13710.html

http://www.autokostencheck.de/Mercedes/Mercedes-SL-Klasse/SL-500/500-sl-129_1510...

Die Autos sind nicht vergleichbar, aber der SL hat 326PS und ist günstiger. Die Versicherung des rx8 geht noch, aber normalerweise sind schnelle Japaner sehr teuer, weil die oft von Idioten in die Wand gesetzt wurden. Beim rx8 geht es ja echt. Auch der Verbrauch ist wie gesagt heftig: der Mazda gönnt sich fast so viel, wie ein 5Liter V8! Wie teuer die Wartung wird weiß ich nicht, aber bestimmt auch nicht billig.

Kommentar von StyrianO ,

Er lockt mich vorallem sehr weil der Anschaffungspreis nicht zu hoch ist ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Warum wohl?  ;)

Kommentar von Goss3n ,

Weil die Klapperkisste nichts taugt 

Kommentar von Gummibusch ,

Nein, das Auto ist an sich gut, nur der Wankel mit seinen Trinksitten  und seinem divenhaften Gehabe stört das Bild.

Antwort
von Gummibusch, 57

Anfällig ist dieser Motor nicht mehr sonderlich was die früheren Probleme mit dem Dichtleisten angeht.

Du musst Dir nur darüber im Klaren sein, dass der Wankel keine Kurzstrecken mag und gerne einen über den Durst nimmt.

Wenn Du den mit unter 10 Litern fahren willst kaufe Dir lieber was anderes. 

Artgerecht bewegt kommst Du kaum unter 12,5 Liter, eher sind es schnell mal 13 -14...die Fahrleistungen rechtfertigen diesen Durst allerdings nicht im Mindesten!

Was die Wintertauglichkeit angeht, es ist ein Hecktriebler der mit dem Talent des hinter dem Steuer sitzenden seinen Schrecken verliert aber dringend sehr gute Winterbereifung braucht!

Kommentar von StyrianO ,

Ja mit dem Verbrauch hab ich schon gerechnet. Ab welchem Bj. ist das mit den Dichtleisten kein großes Problem mehr ?

Kommentar von Gummibusch ,

Bei keinem RX-8.

Und beachtenswert ist auch, dass dieser Motor Öl verbraucht, das mit dem Kurzstreckenbetrieb nicht unterschätzen, dabei wird bei diesem Fahrzeug sehr schnell das Öl verdünnt! 

Kommentar von StyrianO ,

Das mit dem Talent kann ich nicht sagen bin erst 19 und bis jetzt nur mit Frontantrieb gefahren ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Dann würde ich lieber etwas anderes empfehlen,  überhaupt würde ich das :D

Kommentar von StyrianO ,

Ok und was würdest du mir da so empfehlen was beim Anschaffungspreis so um die 9000€ liegt?

Kommentar von Gummibusch ,

Bei mobile findet man einen BMW 320CI von 2004 mit 95TsdKm für knapp 8000€, sowas zum Beispiel viel eher als den Mazda.

Kommentar von StyrianO ,

Ganz ehrlich ich bin nicht so der BMW fan ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Die üblichen Vorbehalte? 

Dabei fährt der sich prima,  aber nunja, gibt noch viele Alternativen...

Kommentar von Gummibusch ,

Mazda MX-5?

Kommentar von StyrianO ,

Für mich ist Audi und BMW ziemlich gleich zu setzen und wenn würde ich mich eher für Audi entscheiden ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Puhh, Deine Entscheidung :D

Kommentar von StyrianO ,

Was hältst du zb. noch von einem Audi A3 V6. Den habe ich mir auch schon überlegt^^

Kommentar von Gummibusch ,

Frage mich nicht nach Audis bitte, die sind konzeptionell einfach nicht mein Ding, ich mag Autos mit möglichst weit hinten sitzendem Motor und da ist Audi raus ;)

Kommentar von Gummibusch ,

Der Mazda MX-5 wäre nichts für Dich?

Der fährt sich sicher besser als Du denkst :)

Das ist zwar ein offenes Auto aber fahrdynamisch betrachtet hat der dem RX-8 einiges voraus, unterhaltstechnisch sowieso :D

Kommentar von StyrianO ,

Der MX5 ist mir Optisch leider zu rund ^^ aber ich werde mir den BMW mal ansehen hast du schon Erfahrungen mit dem gemacht ? ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Ich hatte selber früher einen, der ist, wenn man Drehzahlen nicht scheut, gut motorisiert und war trotzdem noch sparsam (8-10 Liter je nach Laune).

Und kaputt geht an den Autos so gut wie nie etwas,  Versicherung und Steuern waren damals sehr günstig,  ich kenne die Entwicklung diesbezüglich heute nicht.

Kommentar von StyrianO ,

Gibts den nur als Cabrio? ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Hahaha, den MX-5? Natürlich :D

Fahre den einfach mal zur Probe,  dann reden wir weiter *g

Bei Deinem Budget kannst Du auch zum 2.0 greifen, der geht wirklich gut und reagiert vor allem sehr spontan^^

Meine vorherige Antwort betraf aber noch den (auch ganz netten) BMW.

Kommentar von StyrianO ,

Ok Danke ich werde mir die Autos auf alle Fälle merken und mich eher nicht für den RX 8 entscheiden falls du noch ein paar Autos in der Richtung weißt schreib sie bitte noch dazu ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Okay *lach vielleicht mache ich Dir noch ein paar Vorschläge :D

Kommentar von Gummibusch ,

Der Nissan 350Z?

Ein wenig viel Leistung allerdings für junge 19 Jahre^^

Kommentar von StyrianO ,

Würde mich freuen ^^

Kommentar von AnyBody345 ,

MX5 rosten nur sehr gerne 😂

Kommentar von Gummibusch ,

Die Baujahre die für den Fragesteller interessant wären sind da noch unkritisch,  man kann dem auch entgegenwirken :)

Kommentar von StyrianO ,

Das währe ich schon von meinem Audi A3 Bj. 97 gewohnt ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Von dem Nissan sind zwei ziemlich interessante auf mobile.de,

Wenig Kilometer, aber nunja, 280PS sind schon etwas unvernünftig :D

Kommentar von StyrianO ,

mobile.de hilft mir leider auch nicht so viel komme aus Österreich ^^

Kommentar von Gummibusch ,

Passt ja, Du kommst aus A, ich suche die ganze Zeit Autos aus D und lebe in CH  *kicha

Kommentar von StyrianO ,

Werde ich mir auf jeden Fall anschauen ^^

Kommentar von StyrianO ,

Der sieht Optisch schon mal sehr gut aus sind momentan aber nur 18 Stück auf einer Gebrauchtwagenseite und nur einer ist unter 10000€

Kommentar von StyrianO ,

hahaha auch nicht schlecht ^^

Antwort
von schellejaja, 16

Hallo,

der Mazda RX-8 hat im Winter keine Zicken. Weil er sportlich ausgelegt ist, ist die Sicht nach hinten leicht eingeschränkt; zudem führen die breiten Reifen zu nachteilhaft geringer Flächenpressung auf Schnee. Ansonsten ist das Auto vollständig wintertauglich - heizt auch klasse!

Gruß Ralph

Kommentar von StyrianO ,

ok danke ^^

Antwort
von jbinfo, 63

Sicher kann man damit auch im Winter fahren, aber kaufen solltest du ihn nicht wirklich.

Antwort
von Earlywuse, 19

Winter mach keine Probleme, er braucht nur sehr viel Benzin im Vergleich zur Leistung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community