Frage von babosaado, 30

Mazda RX-8 Problem Ölfleck und startet nicht?

Hi zusammen, Ich hab mir neulich einen Mazda RX8 für einen kleinen Preis zugelegt mit dem Wissen dass er nicht startet. Ich hatte vor ein wenig an ihm rumzubasteln und ihn dann eventuell zu behalten, falls ich ihn zum Laufen kriege. Nach einigem Rumbasteln hatte ich einen Verdacht, welcher oft bei den RX 8 Motoren vorkommt, und zwar dass Benzin im Brennraum ist und nicht gezündet wurde. Nach einer Anleitung, die ich im Internet gefunden habe, habe ich den dann auch letztendlich gestartet bekommen, was meinen Verdacht bestätigte. Jedoch habe ich festgestellt dass ein lautes klackern von unter dem Auto, also sprich von Kat Nähe, dröhnt, welches aber schwächer würde je länger der Motor drehte. Plötzlich schau ich unters Auto während es am laufen ist und ich sehe einen riesigen Ölfleck und wie das Öl aus dem Motor trieft. Hat vielleicht jemand einen Rat oder Tipp was es sein könnte und wie es behoben werden kann? Mfg

Antwort
von CaptnCaptn, 12

Wurde bei dem Wagen die Rückrufaktion wegen der Ölschläuche durchgeführt? Bei den originalen die zuerst verbaut wurden trat sehr starke Korrosion auf wodurch viele RX-8 Öl verloren, die müssen unbedingt getauscht werden. Und das klackern kann vielerlei Ursachen haben, das der Kat öfters mal verreckt kommt beim Rex öfters vor (einfach mal mit Schmackes gegen den Kat hauen, wenns klappert weißt was los ist). Auch eine Möglichkeit wäre das Hitzeschutzblech vom Mittelschalldämpfer das gibt mit dem Alter öfter mal den Geist auf. Natürlich kanns auch nur ne Schelle sein die locker sitzt, musst eben wirklich alles überprüfen, bei weiteren Fragen würde ich dich aber ans RX-8 Forum verweisen die haben deutlich mehr Ahnung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten