Frage von Mathenullcheck, 46

Maximin-Strategie?

Ich habe eine Frage zu einer Aufgabe in VWL:

Betrachten Sie folgende Situation: Sie können sich freiwillig gg Arbeitslosigkeit versichern. Die Versicherungsprämie kostet 100 GE. Wenn sie arbeitslos werden, erhalten sie 1000 GE, wenn sie versichert waren, andernfalls nicht. Ihr Einkommen beträgt 2000 GE.

  1. Wie lautet ihre Maximin Strategie
  2. Wie fällt ihre Entscheidung aus, wenn das Risiko, arbeitslos zu werden, fünf Prozent beträgt?

Hat jemand einen Lösungsvorschlag für mich? Vielen Dank schon einmal im Voraus! :)

Antwort
von MusiToo, 33

Verstehst du die Aufgabe nicht, obwohl du dich mit dem Thema bereits beschäftigt hast? Dann solltest du darüber nachdenken, ob du mit VWL das richtige Fach gewählt hast...

Bei (1) hast du eine Entscheidung mit zwei Ausprägungen (versichert/nicht versichert) und hast ein mögliches Ereignis mit zwei Ausprägungen (arbeitslos/nicht arbeitslos) zu jeder Kombination hast du die Ergebnisse gegeben (0, 2000, 1900, 1000).

Damit kannst du die Entscheidungsmatrix aufstellen und die Entscheidung, die dir das maximim liefert, bestimmen.

Bei (2) hast du für das mögliche Ereignis (arbeitslos/nicht arbeitslos) eine Wahrscheinlichkeit gegeben und kannst somit für jede deiner beiden möglichen Entscheidungen einen Erwartungswert berechnen, der dir ein Maximum liefert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten