Frage von falconpunchxx, 32

maximalkraft-/aufbautraining und schnellkrafttraining?

Ich trainiere jede woche im 3er split hauptsächlich zum muskelaufbau/ und krafttraining(isom. & intermusk. koord.). Da ich aber auch Schnellkraft(aufgrund von bestimmten Schnellsportarten) einbeziehen möchte, sodass die neuronalen Strukturen und die FT-Fasern erhalten bleiben bzw verbessert werden frage ich mich, ob ich dann jede 2. woche reines Krafttraining vernachlässigen sollte und lieber der Schnellkraft widmen sollte; wie sähe es dann mit der (Super-)Kompensation bzw. Muskelzuwächsen aus, wenn ich nicht konsequent die Kraft trainiere sondern alternierend?

Antwort
von FlyingCarpet, 6

Kannst Du zusammen machen, halt den Schnellkraftanteil des Trainings nicht zu hoch setzen. Wichtig bei jedem Training ist, das es Dir auch Freude macht, damit die Motivation nicht wegfällt. Das Schnellkrafttraining wird sich sicherlich auch positiv auf Dein Bindegewebe auswirken und Dich für das Krafttraining beweglicher machen.

Kommentar von falconpunchxx ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten