Frage von MyTimeYourDeath, 53

Maximalgröße E mail Bewerbung (mb) Wie viele Anhänge bei einer e mail Bewerbung?

Jo Leute, hätte 2 Fragen an euch, wie viele Mb sollte meine PDF Datei haben, ich habe nun 5 PDF dateien in eine zusammengefügt. Also Deckblatt, Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zwischenzeugnis und das Jahreszeugnis. Das alles hat zusammen 4,2 mb ist das zu viel? Und macht man das überhaupt alles in eine PDF Datei und verschickt es dann in einem Anhang oder macht man 2 Anhänge. Anhang 1 Deckblatt, Bewerbungsschreiben und Lebenslauf. Anhang 2 Zwischenzeugnis, Jahreszeugnis.

Ich Wäre über jede Hilfe dankbar MFG MyTimeYourDeath

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 28

Das mit der einen Datei ist richtig :)

Nur stimmt genau genommen die Reihenfolge nicht ganz: Das Anschreiben gehört eigentlich immer vor das Deckblatt, egal wie man die Bewerbung verschickt. (Allerdings zeigt meine Erfahrung, dass die meisten zuerst das Deckblatt rein tun... Wieso auch immer...)

Die Angaben, wie groß die Bewerbung höchstens sein darf, schwanken. Mal steht 2 MB da, mal 3, mal 5, ... Ich würd an deiner STelle schauen, dass du sie unter 3 MB bekommst, das sollte für die meisten passen :) PDF lassen sich online ganz leicht verkleinern, einfach kurz googeln, dann ist das ruck zuck gemacht! :)

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 31

Hallo MyTimeYourDeath,

Du solltest auf jeden Fall immer alle Anhänge in einer PDF-Datei zusammenfassen. Dabei aber immer das Anschreiben als erstes. Was die Größe des Anhangs betrifft, so solltest Du einfach ausprobieren, ob es klappt. Manche Unternehmen haben eine Begrenzung beim Posteingang, das ist aber nicht einheitlich. Solange Deine Mail ankommt, gibt es keinen Grund, etwas zu ändern.

Kommentar von Chrismatic ,

An sich richtig, pdfs kann man aber auch einfach kostenlos im internet verkleinern, einfach googeln!

Kommentar von judgehotfudge ,

Ohne Not sollte man das aber nicht machen, weil es auf Kosten der Qualität geht.

Antwort
von brummitga, 32

nicht alles in eine Datei packen; es könnte schließlich sein, dass der künftige AG was ausdrucken möchte. 

Kommentar von ShinyShadow ,

Doch, das mit einer Datei ist genau richtig.

Ist viel ordentlicher und übersichtlicher... Stell dir vor, der Personaler speichert die Dateien irgendwo... So müsste er für jeden Bewerber nen Ordner anlegen, schauen, dass er keine Datei vergisst, wenn er die Bewerbung am PC anschaut, muss er immer alle Dateien öffnen, ...

Und: Wenn man ne Bewerbung ausdruckt, druckt man im Normalfall alles. (Wieso sollte man nur einen Teil der Bewerbung drucken?!) Da ist eine Datei wieder besser. Und wenn nicht, ist es kein Problem, nur einzelne Seiten zu drucken. In der Standard-Druck-Ansicht wird man sogar gefragt, ob man alles Drucken will oder nur bestimmte Seiten...

Kommentar von brummitga ,

bei unseren "Personalern" würde eine Datei nicht weiter beachtet. 

Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.

Antwort
von bulbul94, 32

Das ist kein Problem, finde ich. Ich habe mich auch immer so beworben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community