Frage von alphafish, 34

maximale Temperatur einer Steckdose?

Habe eine Steckdose mit integrierten USB-Buchsen gekauft. Damit möchte ich mein Handy und meinen Tablet laden. Da ich dem Teil nicht recht vertraue (war ein Sonderangebot vom Wühltisch), habe ich erstmal ein Kabel angeschlossen und die beiden Geräte geladen. Ich kann mit meinem Infrarotthermometer ca. 70°C auf der Oberfläche des Gehäuses der Steckdose messen.

Nun habe ich "Angst", wenn ich die Steckdose einbaue, ob die Temperatur für die Installationsdose bzw. das Mauerwerk nicht zu hoch ist...

Eure Meinungen?

Danke!

Antwort
von Parhalia, 16

Wenn Du richtig gemessen haben solltest und diese Temperatur nur bei längerem Spannungsabgriff an den USB-Buchsen derart ansteigt, so dürfte in dieser günstigen Steckdose vermutlich ein qualitativ minderwertiges und sehr ineffizientes Netzteil für die 5V - USB Spannung eingebaut sein.

Da hätte ich mittelfristig dann auch meine Bedenken und würde lieber wieder die normale Dose einbauen und die originalen Netzteile von Handy und Tablet verwenden.

Antwort
von EySickMyDuck, 18

Moin...
70 Grad sind zwar in manchen Bereichen einer Installation durchaus nicht außergewöhnlich aber an/ in einer Steckdose definitiv zu viel. Mit drei von den Dingern kannste ja schon fast das Gästeklo heizen...
Also ich würde dir eindringlich davon abraten das Teil zu verbauen. Wenn das Teil nach vorne soviel Wärme abgibt möcht ich nich wirklich wissen welche Temp. sich nach einer gewissen Zeit in der geschlossenen Dose dahinter entwickelt...
An sich ist die Idee mit diesen USB/ SchuKo Kombis schon ganz gutbaber ich weiß trotzdem nicht so recht was ich davon halten soll...

Kommentar von alphafish ,

die 70 Grad habe ich am Gehäuse gemessen (Seitenwand, welche später in der Installationsdose verschwindet). Nach vorne sind es ca. 50 bis 55 Grad, je nachdem, wo/wie ich das Thermometer ausrichte. Ich denke auch, dass die Steckdose im montierten Zustand, wo dann keine Umgebungsluft mehr dazukommt, sicher noch heisser wird.

Frage ist geklärt, vielen Dank!

(PS: kostete 4,99 Euro mit aufgeklebtem (!) TÜV-Siegel. Preis hin oder her, die Ware muss dennoch in Ordnung sein. Setze mich mal mit meinem Händler in Verbindung...)

Kommentar von EySickMyDuck ,

Ok, kein großer Verlust... Kannst det Ding ja weiterhin als eine Art Notfall USB- Ladegerät mißbrauchen...

Antwort
von wollyuno, 10

würde das ding zurückgeben,das heizt die umwelt und kostet dir strom.die temperaturen sind nicht im normalbereich

Antwort
von 25IWA24, 15

Sicher das du nicht in °F gemessen hast und nicht in Celsius?

70°F sind ca. 21°C und das ist voll normal

Kommentar von alphafish ,

nein, Celsius. Ich hatte extra das Thermometer geholt, da ich die Steckdose fast nicht berühren konnte.

Die Temperatur steigt auf diesen Wert von Raumtemperatur (ohne Belastung an den USB-Buchsen) binnen ca. 2 Minuten (mit Belastung)

Kommentar von 25IWA24 ,

Dann würde ich sie zurückbringen oder zurückschicken.

Oder beim Hersteller anrufen und den ma dazu befragen ;D.

Vielleicht bekommst du das ja ersetzt und deine ist kaputt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community