Maximale grösse aussmessen bei welchem arzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Es genügt an sich, mit diesem Wunsch zum Allgemeinmediziner zu gehen. Sollte die Röntgenaufnahme, Befundung und Sprechstunde nur dazu gemacht werden, um deine Neugierde zu befriedigen, musst du das alles, wie "oppenriederhaus" schon sehr richtig gesagt hat, aus eigener Tasche bezahlen,  was ein hübsches Sümmchen ausmachen kann.

Die Krankenkasse übernimmt die Kosten ausschließlich bei medizinischer Indikation, also wenn eine Wachstumsstörung in irgendeiner Form vorliegen sollte. Da du aber völlig normal groß bist, ist das nicht der Fall und du musst selbst bezahlen. Wie hoch die Kosten in Deutschland sind, weiß ich leider nicht. In Österreich müsstest du mit etwa 800€ rechnen, wenn du zum Orthopäden, also zum Facharzt gehst, kannst du alles in allem bis 1000€ rechnen. 

In ca. zwei Jahren, wenn dein Wachstum abgeschlossen ist, bekommst du diese "Auskunft" allerdings gratis, denn dann wirst du sehen, um wieviel du noch gewachsen sein wirst! 

Liebe Grüße und etwas Geduld,

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
17.11.2016, 10:49

Liebe Lilly, hast du da nicht eine 0 zuviel?

Eine komplette Oberbauch-MRT mit Kontrastmittel kostet für Selbstzahler 800 Euro, aber so eine lumpige kleine Röntgenaufnahme sollte für unter 100 Euro zu bekommen sein.

0

Das macht ein Radiologe. Eine Überweisung brauchst du nicht, weil es ja in deinem Fall keine Kassenleistung ist.

Du musst das privat bezahlen, also frag bei der Anmeldung bitte nach den Kosten. Meines Wissens kostet die reine Röntgenaufnahme so um die 80 Euro.

Die Kasse bezahlt eine solche Untersuchung nur, wenn es um eine Wachstumsstörung geht. Du bist aber normal groß, also ist es reine Neugier und dein Privatvergnügen.

Ich persönlich denke aber, du kannst dir das Ganze sparen. Du bist 19 und damit ausgewachsen.

Jungen wachsen bis etwa 17/18, außer wenn sie ungewöhnlich spät in die Pubertät gekommen sind. Es ist ein Gerücht, dass man bis 21 sichtbar wächst. Das "Wachstum" zwischen 18 und 21 bewegt sich im Bereich von ein, zwei Millimetern im Jahr, bis die Wachstumsfugen endgültig verknöchert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tanzistleben
23.11.2016, 05:36

Echt? Ist das so ungewöhnlich, wenn Jungs in dem Alter noch wachsen? Mein Cousin ist noch sage und schreibe 3cm gewachsen zwischen 18 und 21. Er war allerdings sehr lang sehr klein.  Kann das der Grund gewesen sein? Jedenfalls ist er dann noch von 1,81m auf 1,84m gewachsen! Das war auch sicher kein Messfehler, da beide Größen bei amtsärztlichen Untersuchungen (Bundesheer) gemessen wurden. 

0

dann solltest Du einen Orthopäden aufsuchen, der Dir eventuell eine Überweisung zum Röntgenologen gibt  - aber - :

Bei gesetzlich Versicherten muss eine Kostenübernahme beantragt werden, leider ist hier in vielen Fällen eine Kostenübernahme schwierig.

Sollte die Körpergrößenbestimmung nur aus informellen Gründen erfolgen muss diese Leistung privat bezahlt werden.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?