Frage von SozialesGirl1, 30

Maxim-Periode ausgefallen?

Hallo ihr Lieben! Seit genau einem Monat nehme ich die Pille 'Maxim', als Verhütungsmittel. Heute wäre der der zweite 'pillenfreie' Tag,ergo: Meine Periode müsste schon eingesetzt haben.

Dies ist aber nicht der Fall und nun habe ich Sorgen,dass ich schwanger sein könnte.

Nun zu meiner 'Vorgeschichte' :

-Bevor ich mit dem Blister der Maxim angefangen habe,hatte ich vorher eine andere Pille,ich bin von 'Starletta' zu Maxim umgestiegen und hatte zwischendurch 2 Monate Pause,da mein Zyklus nicht konstant war und ich nicht mit der Einnahme der 'Maxim-Pille' beginnen könnte.

-Ich habe ab und zu Bulimieanfälle,in denen ich mich nach exzessivem Speisen übergebe, ich habe mich 2x in der Periode,in der ich die Maxim genommen habe,übergeben.

-Wir verhüten immer zusätzlich mit Kondom,aber einmal ist das Kondom,in der Periode,in der ich die Maxim eingenommen habe, abgerutscht. Er hatte keinen Samenerguss,und hat die Situation ziemlich früh geklärt,in dem er 'ihn' rausgezogen hat.

-Am nächsten Tag machte ich einen SST,dieser war negativ.

Natürlich habe ich die Packungsbeilage gelesen,es stand drin,dass die Regel ca. am 2.-4. Tag einsetzt. Und auch,dass diese nicht immer unbedingt stattfinden muss. Dennoch bin ich verzweifelt...

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Pille & Schwangerschaft, 9

Eine Hormonentzugs- oder Abbruchblutung setzt innerhalb der Pause ein, also auch z.B. erst am vierten Tag.

Auch ohne eine Schwangerschaft kann es zum Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Wenn du dich bei Einnahmefehlern (hier Erbrechen) korrekt an die Anweisungen der Packungsbeilage gehalten hast, ist alles gut:

Wenn bei Ihnen innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme der „Pille“ Verdauungsstörungen, wie Erbrechen oder Durchfall auftreten, sind die Wirkstoffe möglicherweise noch nicht vollständig aufgenommen worden.

Wenn die Einnahmezeit einmalig um weniger als 12 Stunden überschritten wurde, ist die empfängnisverhütende Wirkung von Maxim® noch gewährleistet. Sie müssen die Einnahme der vergessenen „Pille“ so schnell wie möglich nachholen und die folgenden „Pillen“ dann wieder zur gewohnten Zeit einnehmen.

-Am nächsten Tag machte ich einen SST,dieser war negativ.

Den hättest du dir sparen können, denn ein handelsüblicher Schwangerschaftstests aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert erst etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein zuverlässiges Ergebnis.


Zu deiner Beruhigung kannst du in ein paar Tagen den Test wiederholen.

Alles Gute für dich!


Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 13

Du hast keine Periode, sondern eine künstlich erzeugte, nichtssagende Entzugsblutung. Du brauchst also auf nichts zu warten.

Antwort
von BreakinFelena, 17

Hey,
Das Problem hatte ich auch schon. Folgendes:

1. Durch deine "Bulimieanfälle" wird dein Zyklus beeinflusst. 

2. Durch Stress und Krankheit ebenfalls. Die Periode ist ein natürlicher Prozess, dem musst du Zeit geben. Bei mir setzt die Regel beispielsweise immer erst am 3. bzw 4. pillenfreien Tag ein.

3. Der Umstieg auf eine andere Pille kann den Körper "verwirren", war bei mir auch, das muss sich erst wieder einpendeln - kann ca. 3 Monate dauern.

4. Ich glaube, dass du nicht schwanger bist - die zusätzliche Verhütung, die Schwankungen deines Zyklus' - allerdings solltest du einen Test machen. Empfohlen wird der erste Tag, an dem du die Pille wieder nehmen würdest. Halte es aber für unwahrscheinlich. :)

LG!

Kommentar von isebise50 ,

Die Fragestellerin nimmt die Pille, da hat sie weder einen "Zyklus" noch einen "natürlichen Prozess".

Kommentar von BreakinFelena ,

Völliger Quatsch. Der Zyklus wird nur von ihr "bestimmt". Die Regel ist weiterhin ein natürlicher Prozess, sie wird halt nur in einen bestimmten Zeitraum "gedrückt". Deswegen kommt die Regel ja auch nicht direkt am 1. Tag, an dem man die Pille "abgesetzt" hat, sondern braucht ihre Zeit. Natürlicher Prozess.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ne, isebise hat völlig recht. Die Entzugsblutung ist keine Periode und nicht natürlich, sondern wird einzig und allein durch den Abfall des Hormonlevels in der Pause ausgelöst. Da ist nichts natürlich dran. Erst bilden, dann antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten