Frage von Ftadic, 33

Maxdomeinkasso mit 15?

Hallo,

Ich bin 15 Jahre alt und habe ein Maxdomeabo abgeschlossen, bei dem eine Zahlung nicht abgebucht werden konnte. Ich habe die Mahnungsmails nicht gesehen und entdeckte erst die letzte Mahnung, die ich dann an dem Abend direkt zahlte. In der Mail stand, die Zahlung müsse innerhalb von 7 Tagen bei Maxdome eintreffen, ansonsten würden sie ein Inkassobüro einschalten. Das Problem ist, ich habe erst am 7 Tag bezahlt, sprich das Geld war erst am 8. Tag bei Maxdome. Aufgrunddessen gehe ich davon aus, dass ein Inkassobrief schon auf dem Weg ist. Nun ist die Frage, muss ich zahlen? Ich bin nunmal minderjährig, somit nur teilweise geschäftsfähig, meine Eltern wussten nichts von Vertrag und ich zahlte eigentlich im angegebenen Zeitraum.

Vielen Dank schon mal und mit freundlichen Grüßen F. Tadic

Antwort
von mepeisen, 14

Warte erst einmal ab. Wenn nichts kommt, kommt nichts. Allerdings solltest du mal mit deinen Eltern sprechen. Solange du minderjährig bist, bedürfen viele Verträge das Einverständnis deiner Eltern.

Sollte ein Inkasso kommen, kann man sich immer noch dumm stellen. Nach dem Motto "Hey, ist doch alles bezahlt, was wollt ihr eigentlich von mir?"

Antwort
von EXInkassoMA, 10

Lass ein Elternteil den vertrag schriftlich widerrufen. Es spielt keine Rolle wenn Du bei der altersangabe damals geflunkert hast. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community