Frage von Randomguy11, 41

Maxdome Dummheit begangen, was tut meine Wenigkeit nun?

Hi Leute,

wie viele Geier habe ich mit Fake it biz bei Maxdome den Probemonat erstellt und auch fristgemäß (nach 14 Tagen ) gekündigt und alles war super, ich wäre auch cool davon gekommen und keiner wäre geschädigt worden und keine Kosten wären entstanden. Aber Supergenius aka ME , musste unbedingt Filme und Serienstaffeln kaufen insgesamt für 4600€ , spaß 46€ , ich habe lediglich Fakedaten benutzt und eine Fakeemail auf die ich Zugriff habe, aber keine richtigen Daten angegeben habe , habe jetzt meine erste Mahnung wegen der 46€ Rechnung bekommen .

Nun die Frage aller Fragen, meint ihr diese kleinen Geier leiten jetzt unnötige Verfahren ein etc. pp. , die haben keine Daten von mir , nur habe ich keine Proxy verwendet bei Erstellung des Fakeaccounts für den Probemonat.

Und wenn die es tun sollten, was kann passieren, ist irgendwem Ähnliches widerfahren :D

Der Beitrag soll keinesfalls arrogant oder dreist klingen, ich bin der Schuldige haha aber ich bin geistig am struggeln einfach eine Email zu schreiben und sagen hey, jemand verwendet meine Daten hahaha oder einfach diese 46€ da zu zahlen.. aber wie gesagt die haben keine Daten von mir außer eben die Erstellungsip,sprich meinen Anschluss,meine Adresse, meinen Namen, sprich ALLES lmaoooooooo

spaß bei seite, was sollte ich tun danke mfg

Antwort
von DerDudude, 23

Eine Mahnung sollte eigentlich postalisch kommen. Demnach dürften die deine Adresse ja haben.

Ob Maxdome dem Fall nachgeht und herausfindet, wer du wirklich bist, kann dir keiner sagen. Wenn sie dem aber nachgehen und dich drankriegen, wird es verdammt teuer für dich.

Würde empfehlen es nicht zu riskieren und die 4600€ als Lehrgeld zu sehen.

Kommentar von Saturnknight ,

es waren 46€, nicht 4600.

musste unbedingt Filme und Serienstaffeln kaufen insgesamt für 4600€ , spaß 46€ ,

Der Fragesteller findet es scheinbar immer noch witzig, was er gemacht hat.

Kommentar von DerDudude ,

Dass es 46€ sind, war mir bewusst. Ich wollte nur genauso funny sein wie der Fragesteller und auf seinen Witz eingehen.

Kommentar von Randomguy11 ,

Hammer der Typ , hahahaha . Ja ok Freunde der Nacht , ich danke euch für die Antworten . 

Und nein ich hab nichts schriftlich per post bekommen, sondern auf einer fakeemail die ich dafür erstellt habe .

Noch wissen die gar nichts , ich frage mich einfach ob 46€ es wert sind mich zu jagen hahahahaha , ey das ist so gar nicht meine art so dumme Sachen zu machen , aber das war so verlockend , hätte ich einfach nichts gebucht .. 46€ sind nichts und wert wäre es mir ja gewesen waren praktisch 20 Kinobesuche aber hm ich ruf mal morgen an

Kommentar von Madmullet ,

Hast du Vpn benutzt? Wo und wie hast du die Email addi erstellt? Maxdome kennt da nix und filtert die Ip Adressen raus.
Die haben spezielle Anwälte die auf Provision arbeiten und heiß sind. Meistens junge Anwälte mit Spielschulden die kleine semikriminelle Kids wie die fertig machen wollen.
Teste mal deine Anonymität auf whoer.net

Antwort
von Saturnknight, 17

Nun die Frage aller Fragen, meint ihr diese kleinen Geier leiten jetzt
unnötige Verfahren ein etc. pp.

Also erstmal: wieso kleinen Geier? Du hast eine Leistung in Anspruch genommen, da ist es nur ihr gutes Recht, daß sie auch Geld dafür wollen. Das Verfahren ist auch nicht unnötig sondern gerechtfertigt.

Was du jetzt machen sollst? Wie wäre es, zu deinem Fehler zu stehen und die 46€ zu zahlen?

Der Beitrag soll keinesfalls arrogant oder dreist klingen,

Tut er aber. Du hast scheinbar kein Unrechtsbewußtsein.

Kommentar von Randomguy11 ,

Soll ich weinen? 😂 Dennoch , danke für deine Antwort

Antwort
von kaffeeontour2, 11

digga, mit deiner statischen ip und deiner mac adresse haste quasi deine identität preisgegeben..

wenn du anonym bleiben möchtest, musste das schon ein bisschen anders angehen..

naja...das ist halt auch der preis für deine naivität/dummheit..:p

Kommentar von Randomguy11 ,

Ah was solls ne pfeife weniger rauchen und den mist zahlen yolo hahahaha hat sich ja im prinzip gelohnt

Kommentar von kaffeeontour2 ,

hättest du ne pfeife weniger geraucht, wärste vielleicht nicht auf die idee gekommen, das mit deiner statischen ip und mac adresse durchzuführen....denn dann hätte das mit dem nachdenken vermutlich besser geklappt..

>hat sich ja im prinzip gelohnt

....na, was haste dann für ein problem?..

eben...yolo..

Kommentar von Randomguy11 ,

Ich kann ja schlecht sagen , dass ich mit geklauten Daten einen Account erstellt habe um kostenlose Samenergusse durch Filme in HD zu kriegen . 

Ich krieg das schon hin , danke für eure lustigen und hilfreichen Antworten :-)  ❤️

Kommentar von kaffeeontour2 ,

hm...wenn es dir lediglich um >kostenlose Samenergusse durch Filme in HD zu kriegen . ging, hätteste das auch mit wesentlich weniger aufwand und völlig legal haben können..:p

yohaa...du wirst das pferd schon schaukeln....oder sagt man in diesem speziellen fall besser...du wirst die palme schon wedeln?..:p




Kommentar von Randomguy11 ,

FAZIT: Hab es gezahlt und nächstes mal keine Filme außer die in meinem Paket, vpn , oder notfalls woanders erstellen :-) hahahha Dreistigkeit siegt immer, oder meistens . 😂

Kommentar von kaffeeontour2 ,

nun ja, wirklich dreist wäre es gewesen, wenn du dir die filme so besorgt hättest, dass nichts dafür bezahlst..;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community