Frage von Daluf, 70

Mauchly-Test auf Sphärizität kein Ergebnis und nun?

Hallo,

bei einer Einfaktoriellen Varianzanalyse mit Messwiederholung vergleiche ich drei Messungen mit 27 Variablen miteinander. Allerdings sind ab und zu zwei der drei Messungen identisch. Somit gibt mir der Tets kein Chi² und keinen Signifikanzwert. Zudem ist der Greenhouse-Geisser immer auf 0.500.

Wie gehe ich damit um? Sage ich, Sphärizität ist verletzt, GG >0.750, also ich nehme ich ganz normal die Korrektur nach GG? Oder kann ich das nicht verwenden und muss womöglich einzelne T-Tests machen? Gleiche Ding ist ja dann auch später beim Paarweisen Vergleich nach Bonferroni.

Danke für die genommene Zeit und freue mich über Rückmeldung.

Antwort
von Schokolinda, 57

ich glaube, das Problem ist woanders: wenn wirklich alle, alle messungen zu 2 testzeitpunkten identisch sind, dann hast du sehr wahrscheinlich gar keine intervallskala und darfst daher die varianzanalyse gar nicht anwenden.

Kommentar von Daluf ,

Danke für die Rückmeldung! Habe mich wohl etwas ungünstig ausgedrückt. Die Daten sind intervallskaliert.

Es sind auch nicht immer zwei von drei Messpunkte identisch identisch. Tritt bei sechs von 27 Variablen auf.

A: 430 444 429 ...

B: 430 444 429 ...

C: 430 444 383 ...

Also doch alles eher sehr ... naheliegend.

Kommentar von Schokolinda ,

was sind das für variablen, was wird gemessen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten