Frage von katecation, 12

Matrjoschka aus Plastik herstellen?

Guten Abend,

ich benötige für ein Projekt möglichst viele Matrjoschka-Puppen. In einem Testgang habe ich Rohlinge aus Lindenholz benutzt, die sehen auch sehr schön aus, sind aber nicht witterungsbeständig. Deshalb hätte ich gerne welche aus Plastik, ähnlich den gelben Teilen im Ü-Ei. Sie sollen alle die selben Maße haben (ca. H 10cm) und nicht, wie bei Matrjoschkas üblich, in einander zu stecken sein.

Hat jemand eine Idee, wo ich sowas herstellen lassen kann oder (noch besser) wie ich solche Formen selbst herstellen könnte? Mit "möglichst viele" meine ich eine Auflage von 200+

Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen!

Liebe Grüße

Antwort
von Seefuchs,

Tiefziehen.

Wenn du Rohlinge aus Lindenholz hast kannst du die ja direkt als Form benutzten.

Such dir am besten mal ein Unternehmen raus das tiefzieht. Das dürfte vermutlich der beste Weg sein um ein paar hundert zu machen. Und da du die Kerne  herstellen kannst sollte es sich auch von den Kosten im Rahmen halten.

Wenn du ein paar Tausend willst mit sehr guter Optik Dickwandig wirst du wohl Blasformen oder Spritzgießen müssen. Kostet halt wesentlich mehr der Formbau alleine.

Antwort
von TheSandsack, 6

200? Kannst du einen Abguss mit Gips oder Formsilikon machen? Dann hättest du ein Negativ, dass du wiederum mit Kunstharz ausgießen könntest.

Kommentar von katecation ,

Negativ anfertigen wäre kein Problem, aber wie gieße ich das als Hohlkörper und klappt dann das Zusammenstecken (Schwund beim Trocknen o.ä.?) 

Kommentar von TheSandsack ,

Hmm. Du müsstest dann von Hohlraum noch eine negativform anfertige, welche du nach dem aussgiessen in die erste Form "einsteckst". Epoxydbasisharze haben nur einen Schwund von max. 1Prozent. Ich habe mit Giessharz Wasserklar von R&G gute Erfahrungen gemacht. Harz: http://shop1.r-g.de/art/107102

Silikon Abformmassen: http://shop1.r-g.de/list/Silikon-Abformmassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community