Matrizenrechnung mit Inverse?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja du multiplizierst in beiden Fällen von links mit der Inversen A dann hast du auf der Linken Seite nur noch x stehen und auf der Rechten das Ergebnis.

Du kannst die Beispiele auch ohne Invertieren der Matrix A mit dem Gaußverfahren für lineare Gleichungssysteme lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamii7
18.11.2016, 18:03

Für A*X=B verstehe ich das nicht so ganz. Also A invertieren und dann?:)

0

Was möchtest Du wissen?