Matrixwert einen anderen Matrixwert zuweisen in C?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

memcpy(b, a, N*N*sizeof(a[0][0]);

ansonsten: for (i=0;i<N;i++) for (j=0;j<N;j++) b[i][j]=a[i][j];

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dieter987
13.12.2015, 18:19

Danke, hat mir sehr geholfen.

0

D.h. jeder Eintrag a[i][j] soll gleich dem Eintrag in b an der selben Stelle sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dieter987
13.12.2015, 16:58

Ja, so soll das sein.

0
Schleife x { Schleife y { a[x][y] = b[x][y]; }}

In C++ könnte man einfach eine Matrix Klasse schreiben und dem operator = eine Funktion zuweisen die genau das automatisch macht. Dann bräuchtest du quasi nur noch a = b schreiben. Ich bin mir nicht sicher ob es sowas in der Art auch in C gibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung