Frage von Farinaaa, 20

Mathe+X Lehramt (Gymnasium)?

Studiere gerade Wirtschaftsmathematik und möchte gerne zu Lehramt (Gymnasium) wechseln, da mir Wirtschaft 0 gefällt und ich beim Nachhilfe geben festgestellt habe, wie sehr mir die Arbeit mit Kindern gefällt. Mir fehlt nur das 2. Fach... Hatte Deutsch und Bio LK aber finde die Fächer auch irgendwie langweilig...ist mir halt ziemlich leicht gefallen:D Chemie hatte ich mdl. 15 Punkte aber habe irgendwie keine Lust auf Versuche und es ist allgemein nicht so mein Ding. Das einzige was mich noch interessiert wäre Physik...habe es in der Oberstufe abgewählt, da ich mich vor der Oberstufe für Mathe etc. 0 begeistern konnte. Habe nur Angst es nicht zu schaffen...bin in Mathe jetzt auch nicht so der Sofort-checker aber Interesse und Fleiß machen das dann wieder wett...und habe jetzt auch im Wirtschaftsmathestudium die gleichen Module wie beim Lehramtsstudium, nur ein Crp weniger...deshalb kann ich mir wahrscheinlich nichts anrechnen lassen:(( Für was würdet ihr euch entscheiden?

Antwort
von Ottavio, 20

In Nds. kannst Du Mathe theoretisch mit jedem beliebigen Fach kombinieren. Ich z.B. hatte drei Zweitfächer, die mit Mathe sehr wenig zu tun haben. Die Kombination mit Physik ist natürlich das Übliche und vielleicht auch Einfachste, auch wenn Du es in der Oberstufe abgewählt hast. Die Kombination mit Wirtschaft/Politik fände ich persönlich aber noch interessanter.

Kommentar von Farinaaa ,

Ja ich hoffe auch, dass such die bis jetzt erworbenen Kenntnisse von Mathe in Physik bezahlt machen. Wirtschaft finde ich leider sterbenslangweilig :D

Antwort
von Wechselfreund, 13

irgendwie keine Lust auf Versuche
 
dann kommt auch Physik nicht in Betracht!

Kommentar von Ottavio ,

Das stimmt zwar, aber es gibt da einen Unterschied: Chemie ist, wenn es knallt und stinkt, Physik ist, wenn es nie gelingt. Das zweite ist zwar frustrierend, aber das erste ist gesundheitsschädlich.

Antwort
von Joshua18, 16

Du könntest noch Informatik als 2. Fach nehmen. In NRW sind sowohl Mathe als auch Informatik Mangelfächer am Gymnasium. Ausserdem hättest Du bei dieser Fächerwahl gewisse Synergieeffekte.

Diese Fächer sind aber für Gymnasiallehramt wohl viel schwieriger als z.B. für ein Realschullehramt, die Beamtenbesoldung unterscheidet sich aber nicht wesentlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community