Mathetätsel mit Glas?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das sind doch keine Rätsel, sondern einfache Matheaufgaben mit Bezug auf Volumenberechnung:

Volumen eines Zylinders ist Grundfläche mal die Höhe. Der Saft passt sich dem Volumen des Jeweiligen Körpers an - nimmt also auch einen Zylindervolumen ein

->

Vsaft = pi*r^2*h

Vsaft = 0,2l = 0,2*10^(-3) m^3 = 0,2*10^(-3)*10^(6) cm^3 = 0,2*10^3cm^3

0,2*10^3cm^3 = pi*(4,6cm)^2*h

Umstellen nach h:

0,2*10^-9cm^3/(pi*(4,6)^2*cm^2) = h

h= 3cm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung