Matheprüfung Sin Cos Tan: verstehe nix, was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also mit hat es geholfen, die Funktionen in einem Koordinatensystem einzutragen. Und dazu habe ich auch einige Werte die die Funktion annimmt gelernt, also bei 30º, 45º, 60º, 90º, 120º, 145º, 180º. Aber es kommt natürlich drauf an, was man machen muss:

Um was geht es denn bei euch genau, müsst ihr Gleichungen vereinfachen, etwas ausrechnen, Funktionen skizzieren...?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sin (Gegenkathete/Hypothenuse) Cos (Ankathete/Hypothenuse) Tan (Gegenkathete/Ankathete) In der Regel empfehle ich aber, sobald man zwei Seiten in einem rechtwinkligem Dreieck hat, den Satz des Pythagoras anzuwenden, statt die Winkelfunktionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polygamma
13.11.2016, 15:24

Na, du solltest Lehrer werden.

0

hier mal üben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?