Frage von thfan123, 63

Matheproblem- Bitte Hilft mir?

Es geht um Mengenlehre und die Aufgabe lautet: alle Zahlen, die kleiner als -20 und größer als -10 sind. Bitte hilft mir :)

Antwort
von vitus64, 21

Da es keine solchen Zahlen gibt (wenn beide Bedingungen gleichzeitig erfüllt sein sollen), ist die Lösungsmenge die Leere Menge.

Kommentar von thfan123 ,

Danke :)

Kommentar von PWolff ,

Knapp, präzise, richtig, Begründung mit dabei.

Optimale Antwort.

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 22

Der Betrag von Zahlen, die kleiner als -20 sind, ist größer als |-20| = 20.

Beispiel: -30 < -20, |-30| > |-20|

Zahlen die größer als -10 sind, sind entweder zwischen 0 und -10 oder positiv.

Zahlen < -20: (-∞; -20)

Zahlen > -10: (-10; ∞)

Du suchst die Vereinigungsmenge:

M = (-∞; -20) ∪ (-10; ∞)

Da die beiden Mengen, disjunkt sind, gilt:

M = {} = ∅

Es gibt keine Zahl, die kleiner als -20 und größer als -10 ist, da -10 > -20. ;)

In anderer Schreibweise:

M = {x | x < -20 ∧ x > -10} = ∅ = {}

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Kommentar von Schilduin ,

Du meinst wahrscheinlich die Schnittmenge und nicht die Vereinigungsmenge

Kommentar von Willibergi ,

Jap. ^^

Kommentar von thfan123 ,

Tausend Dank.

Kommentar von Willibergi ,

Gern geschehen! ;)

LG Willibergi 

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 6

Bist du sicher, dass nicht gefragt wurde:

alle Zahlen, die kleiner als -20 oder größer als -10 sind   ?

Dann würde es mit der Vereinigungsmenge klappen.
Bisweilen kommt es bei der Mengenlehre auf jedes noch so kurze Wort an.

Kommentar von Volens ,

Das Dumme ist ja immer, dass man beim normalen Gebrauch der deutschen Sprache genau das mit "und" meint, - jedenfalls meistens.
Fast alle Sprachregeln machen diese Unterscheidung nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community