Mathematischesproblem bei Glücksspiel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit welcher Wahrscheinlichkeit treten denn die Felder ein? Jedes gleich oft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das funktioniert nicht.

Fangen wir mal unten an und legen 3€ auf das 4.Feld. Im Gewinnfall sind das also 150€. So viel muss also auch auf allen anderen Feldern gewonnen werden. Das bedeutet, auf das dritte Feld müssen 30€, auf das zweite 50€ und auf das erste Feld 75€. 

Rechnen wir aber alles zusammen, erhalten wir 158€. Wir haben also mehr eingesetzt, als wir bekommen. Egal, wie sehr Du probierst, es wird nicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Dir ein Gleichungssystem aufstellen.

a,b,c und d sind die Einsätze für die Felder 1, 2, 3 und 4, dann gilt:
(Gewinn=Einsatz)
(I)      2a=a+b+c+d
(II)     3b=a+b+c+d
(III)    5c=a+b+c+d
(IV)  50d=a+b+c+d

Löst Du das nun auf, wirst Du feststellen, dass es keine Lösung gibt.

(Außer a=b=c=d=0. Also: Wer nicht spielt verliert auch nichts!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dieser Gewinnverteilung gibt hast du keine Möglichkeit keinen Verlust/Gewinn zu machen.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung