Frage von Sarox, 64

Mathematische Fragen, an euch Mathematiker da draußen ;)?

Heyho ich beschäftige mich aktuell größtenteils mit den : Binomischen Formeln u.a und mit der dazugehörigen : Scheitelpunktsform, ab und an auch noch mit Wurzeln und Wurzelrechnen.

Jetzt beginnt mein Problem, wenn ich bei Buchstaben ankomme, dann geht fast nichts mehr, außer zusammenfassen... Wie rechnet man mit Buchstaben ich gebe euch als Beispiel mal eine Aufgabe vor :

Berechnen Sie : (Aufgabe zur Binomischen Formel)

(1-a)^2

wie berechne ich das jetzt ? -.- einfach nur zusammenfassen, weil so habe ich es gemacht. Bin so vorgegangen.

(1-a)^2 = 1^2-21a+a^2 = 11-21a+aa = -1*3a = -3a sry Leertaste ging nicht -.-

Bei mir kam jedenfalls : 1-2*1*3a ... raus

Ich weiß ich habe wahrscheinlich völligen Mist gemacht, aber ich bitte um hilfe ! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnnnaNymous, 43

Zweite binomische Formel = (a-b)² = a² - 2ab + b²

Jetzt setze für das a die 1 und für das b das a ein. Dann ergibt sich:

(1-a)^2 = 1² - 2*1*a + a² = 1 - 2a + a²

a² und a sind zwei verschiedene Variable, die sich nicht weiter zusammenfassen lassen.


Kommentar von Sarox ,

Ja, aber da steht berechnen sie.

Muss ich denn nicht zB : a = 5 oder so rauskriegen (beispiel)

oder ganz zusammenfassen bis nurnoch 3a oder so dasteht ? :D

Kommentar von AnnnaNymous ,

3a ist falsch - berechnen bedeutet hier ausklammern

Kommentar von Sarox ,

So verwirrend

Ich hatte raus : 1-2*1*a+a*2 und 1-2 ist ja -1 und *1 ist -1 -.-

Kommentar von AnnnaNymous ,

Das hast Du auch richtig gemacht, dann aber Punkt- vor Strichrechnung nicht mehr beachtet

1 -  2*1*a  a*2 = 1 - 2a + a²

Kommentar von Sarox ,

Achso okay, jetzt hab ichs bissel verstanden, danke.

Kommentar von Sarox ,

Ok, jetzt bin ich wieder verwirrt. A Quadrat bedeutet doch a*a, und der Buchstabe ist immernoch der Gleiche. Theoretisch sollte also a+a*a zusammengefasst 3a sein. Ich dachte Mathe ist cool und so, aber jetzt bin ich total verwirrt, Mathe ist nicht einfach. XD -.- Naja shit, trotzdem danke fürs erklären, ich schaue mir mal einfach YouTube Videos an, vielleicht wirds mir dann einleuchtend

Kommentar von AnnnaNymous ,

nein, a und a² lassen sich nicht mehr addieren oder subtrahieren, die musst du getrennt lassen. Das lässt sich nur noch multiplizieren oder dividieren - von daher ist  a + a*a = a + a²

Nachtrag: a+a+a = 3a

Antwort
von Blvck, 39

(1-a)² = 1² - 2 *1 *a + a²

= 1-2a+a²

Antwort
von mysunrise, 32

(1- a)^2 = 1 - 2a + a^2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten