Mathematische Frage wegen Mathetest?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1+2+....+37+38 = 741 (39*19)

1+2+...+65+66 = 2211 (67*33)

Du nimmst immer die erste und die letzte Zahl und addierst die beiden (im ersten Beispiel 1+38 = 39). Dann multiplizierst du diese Zahl mit der Hälfte der höchsten Zahl (im ersten Beispiel 38:2 = 19).

Also berechnest du für a) 39*19 = 741.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ich313313
20.04.2016, 20:06

Über den Grund und konstruktive Kritik würde ich mich sehr freuen (wer auch immer diese Antwort gerade negativ bewertet hat). ;)

0
Kommentar von Ranzino
20.04.2016, 20:08

Das Prinzip hatte schon Carl Gauss im Matheunterricht seiner damaligen Schule gefunden. Sein Lehrer wollte damals die Klasse mit der Summe der Zahlen von 1 bis 100 lange beschäftigen.

Pfft  :D  5050 war die Lösung.

1

Die Summe von 1 bis 38 kannst du auf zwei Arten lösen:
Kompliziert und einfach.

Kompliziert:

Tippe 1+2+3+4+5+6+...+37+38 in den Taschenrechner.

Einfach:

1+38 = 39
2 + 37 = 39
3 + 36 = 39
[...]
19 + 20 = 39

Das heißt, die Summe von 1 bis 38 ist dasselbe wie 19*39, also 741.

Bei der Summe von 1 bis 66 geht das genauso, das sind 33*67, also 2211.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung