Frage von CALLFROMHELL, 19

Mathematik: Wie wird hier gerechnet?

Drei Personen spielen (privat) um Geld. Am Jahresende wird der erspielte Betrag dann durch drei geteilt. In der Kasse befinden sich 150€; eine Person schuldet noch 50€ und kann dieses Geld momentan nicht zahlen. Wenn 150€ jetzt durch drei geteilt werden, sind für jeden 50€ zur Verfügung. Dann müsste aber die Person, die der Kasse 50€ schuldet, leer ausgehen. Oder? Wie wird das Geld aufgeteilt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chiarissima, 19

In der Kasse wären insgesamt 200 €, wenn Person X die 50 € eingezahlt hätte. In diesem Fall würde ich 200 € durch 3 teilen = 66,67 € pro Person. 
Da Person x allerdings noch 50 EUR schuldet, werden ihr lediglich 16,67 € ausgezahlt und das Thema ist erledigt. 

Kommentar von Chiarissima ,

Es gibt hier allerdings eine Rundungsdifferenz von 0,01 € ;) Demnach bekommt Person X nur 16,66 €.

Antwort
von SarieI, 16

Ich hätte jetzt gesagt:

150 € + 50 € = 200 € (damit wir halt den Betrag in der Kasse haben, der eigentlich drinne sein sollte)

200 € / 3 = 66,66 € (soviel würde jeder bekommen)

Es wird nun den zwei nicht Schuldnern ihr Anteil (66,66 €) gegeben, der Rest bleibt für den Schuldner über:

150 € - 2*66,66 € = 26,68 € (man nimmt hier nur 150 €, da ja nur 150 € wirklich da sind).

Mein Vorschlag.

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Fast - aber 150 € - 2 * 66,67€ sind nur 16,67, nicht 26,67. 

Kommentar von SarieI ,

Ohja, stimmt, danke für die Korrektur =)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community