Frage von xx12102014xx, 54

Mathematik Vorabitur -Hilfeeee!?

Wir haben neulich unser Vorabi wieder bekommen, Mathe ist zu meiner Überraschung recht i.O ausgefallen :D

Nun wollte ich es berichtigen um mich auf's Abitur vorzubereiten, aber 2 Aufgaben machen mir das Leben schwer... Kann mir jemand helfen?

1) Der Punkt Q liegt in der Ebene mit -120y+(-400z)=360. Ich soll die Koordinaten des Punktes Q bestimmen, so dass er die geringste Entfernung zu dem Punkt (20/0/15) besitzt. ich weiß, dass ich dafür den Normalvektor benötige aber komm nicht weiter :/

2) Ich habe vorgegeben das der Öffnungswinkel am Punkt (20/0/15) 120° beträgt und soll zeigen das er nicht E= -120y+(-400z)=360 und E1= -360y+(-400z)=4200 gleichzeitig komplett ausleuchten kann... Hier habe ich gar keine Idee :/

Antwort
von bluberryMuffin, 32

1) die Parameter des Normalenvektors kannst du ganz einfach ablesen, es sind sie Vorfaktoren der Variabeln. Der Normalenvektor lautet daher (0/-120/-400). Dann baust du mit dem Normalenvektor und dem Punkt P eine Normalengleichung auf und berechneSt den Schnittpunkt mit der Ebene. Dieser Schnittpunkt ist Q.

Kommentar von Wechselfreund ,

Dann baust du mit dem Normalenvektor und dem Punkt P eine Normalengleichung

Geradengleichung?

Kommentar von bluberryMuffin ,

Meine ich doch :D

Antwort
von kindvbahnhofzoo, 23

Gott wie viel man in einem Jahr vergessen kann ;b

Hier müsste der Lösungsweg zu 1) sein.

http://www.matheboard.de/archive/515629/thread.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community