Frage von OFuchsfeuerO, 13

Mathematik Probleme Gymnasium 9te Klasse?

Ist es schlimm,dass ich keinen blassen Schimmer mehr von Mathe habe und rein gar nichts verstehe? Schafft man es auch zum 11 Jahrgang ohne Mathe.

Antwort
von Ingoberta, 8

Bist du bis zur achten gut mitgekommen? 

Mathe wird dich die gesamte "restliche" Schullaufbahn begleiten und du solltest dort versuchen nicht den Anschluss zu verlieren. Es gibt natürlich Themen in Mathe, die einem verständlicher sind als andere, aber in der Regel werden die Themen nicht "logischer" (von selbst verständlicher). Ich würde dir deshalb raten dir am besten Hilfe zu suchen. Das muss nicht immer gleich professionelle Nachhilfe sein. Manchmal reicht es auch, wenn man sich mit einem guten Freund zusammensetzt, der gut erklären kann. 

Antwort
von Joshua18, 2

Jedenfalls in NRW kannst Du Mathe fürs Abitur nicht komplett abwählen. Also GK musst Du mindestens packen !

Auf dem Link unten sind einige sehr gute Mathe-Bücher zum Selbstlernen erörtert. Das deckt sich weitgehend mit meinen eigenen Erfahrungen, so dass ich mir das hier ersparen kann. Ich empfehle Dir, arbeite an jedem Schultag genau 15 min. darin (lass einfach ne Küchenuhr runterlaufen !). Das ist leicht zu verkraften, hat aber einen enormen Effekt. Glaub mir !

http://www.fernstudi.net/blogs/1162

Du kannst auch mal bei thesimplemath.de reinschauen. Die Videos sind alle ganz locker und meist so um die 5 min.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community