Frage von DanyD, 25

Mathematik Problem pq formel?

Hallo ich hab folgendes Problem. In der Schule haben wir ein Beispiel gemacht und ich wollte es zusätzlich noch mit der pq-Formel probieren. Jetzt kommt da was anderes raus.

Bsp: -x^3+8x^2-x-42=0

Als erstes kommt x=-2

Linearfaktor ist also (x+2)

Lsg. der Division ist -x^2+10x-21

So und jetzt kommt mit der großen Lösungsformel raus das x1=3 und x2=7

Mit dem pq-Formel komm ich nicht annähernd da hin wenn p=10 und q=-21 ist.

Wo liegt der Fehler?

Danke schon mal fürs helfen :)

LG

Antwort
von FataMorgana2010, 25

Der Fehler ist, dass du für die Anwendung der pq-Formel zunäcsht das Minus vor dem x² wegbekommen musst: 

-x² + 10x - 21 = 0 | * (-1)

x² - 10x + 21 = 0

Jetzt erst  darfst du sie anwenden - es ist also p = -10 und q = +21. 

Kommentar von DanyD ,

Ahh super Dankeschön :D 

Also darf nie ein - vor dem x^2 stehen. 

Das ist das Problem wenn man in eigenregie lernt :) 

Danke für die schnelle Antwort!

Kommentar von FataMorgana2010 ,

Das ist ja gerade der Unterschied zwischen der großen (abc)-Lösungsformel und der pq-Formel. 

Bei der großen darf etwas davor stehen, das ist dann das a. Bei der kleinen muss a = 1 sein, es darf also rein gar nichts davor stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community