Mathematik Kubikmaße, Atome?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, 1dm³ = 1000cm³ = 10^3cm³, aber wenn du die Einheit der Dichte umrechnen möchteste, musst du daran denken, dass deren Einheit kg pro dm³ ist.

m = ρ * V
    = 2*10^14 kg/dm³ * 1 cm³
    = 2*10^14 kg/(10^3cm³) * 1 cm³
    = 2*10^14*10^-3 kg/cm³ * 1 cm³
    = 2*10^11 kg

Zur Logik:
99,9% der Masse eines Atoms ist im Atomkern konzentriert, der aber nur etwa 1/20000 bis 1/150000 des Durchmessers des gesamten Atoms hat. Es ist also viel Masse in einem ganz kleinen Volumen konzentriert, das führt natürlich zu einer sehr hohen Dichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Computer01
30.01.2016, 12:13

WIESO 3 NULLEN weggeben. Kubikzentimeter sind ja eine kleinere Einheit als Kubikdezimeter!!????????

0

Weil dm³ im Nenner der Einheit steht müssen 3 Nullen weg um auf cm³ zu kommen. Du kannst auch den Bruch erweitern um es zu erkennen:

1 kg/dm³ = 1kg/dm³ * 1 dm³/1000 cm³ (jetzt kürzt sich dm raus. -> 1 kg/dm³ = 1kg/1000cm³

Ich weiß nicht von wem der Vergleich stammt, aber jemand hat mal gesagt: "Ein Atom lässt sich mit einem Fußballstadion vergleichen, in dessen Mitte eine Fliege ist. Die Fliege besitzt dabei fast die gesamte Masse des Stadions." (Wahrscheinlich etwas anders formuliert; aber sinngemäß...) Falls jemand weiß von wem dieses Zitat stammt, bitte ergänzen. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Computer01
30.01.2016, 11:40

WIESO 3 NULLEN WEG, ich habe mir gedacht DAZU weil kubikzentimeter weniger als kubikdezimeter sind

0