Mathematik: Kubikmaße?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst das immer gut umrechnen, wenn du weißt, wieviel dezmeter ein centimeter sind. Es gilt ja 1cm=0.1dm. Also gilt (1dm)^3=(10cm)^3=10^3cm^3=1000cm^3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasV
29.01.2016, 18:21

Und du hast 2*10^(-14)dm^3. Also 2*10^(-14)*1000cm^3=2*10^(-11)cm^3

0

1 Kubikdezimeter sind 1000 Kubikzentimeter oder einfach 1 Liter.

Den Rest der Frage solltest du noch einmal überdenken, denn 2 mal 10 hoch 14 sind nicht 0,00000000000002 sondern 200000000000000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Computer01
30.01.2016, 10:12

Da hast du recht! :) Ich habe mich verschrieben. Die Aufgabe lautet:

Die Dichte eines Atomkerns beträgt ca. 2 mal 10 hoch 14 kg/kubikdezimeter. Gib die Masse eines Würfels Kernmaterie von der Größe 1 kubikzentimeter an!

1 kubikdezimeter sind ja 1000 kubikzentimeter. Die Formel lautet ja Masse = Volumen mal Dichte

Dann müsste ich 2 mal 10 hoch 14 (= die Dichte) mal 1 kubikzentimeter. da die Dichte oben in kubikDEZIMETER angegeben ist, muss ich ja in kubikzentimeter umrechnen. Ich hätte also gesagt, 3 Nullen dazugeben also: 2 mal 10 hoch 17 ABER IM LÖSUNGSHEFT steht 2 mal 10 HOCH 11.

Das verstehe ich nicht ganz.

Bitte das beantworten. UNd noch eine Logikfrage: Kann ein Atomkern so eine große Dichte haben?

0

Deine Frage ist unklar:

wenn du 2*10^14 hast, dann hast du 200.000.000.000.000 oder du meinst 2*10^-14.

So wenn du das in kubikdezimeter hast dann hast du dann 2*10^-11 kubikcentimeter, da du mit 10^-3 durchteilst.

hoffe, dass ich dein problem gelöst habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung