Frage von KobayashiMahu, 36

Mathematik, kann mich einfach nicht motivieren, was tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bigbesties, 24

Ich mag Mathe auch nicht besonders. Ich motivier ich immer so:

Ich komme nächstes Jahr in eine neue Schule. Leider sind meine Noten zu schlecht. Immer wenn ich keinen bock auf Mathe lernen habe, dann denk ich an mein Ziel und dass es eh nicht für immer ist.

Und wenn ich mich dann verbessert habe, kann ich mich freuen, dass ich meinem Ziel einen Schritt näher gekommen bin.

Ich hoffe ich konnte dir helfen ;) 

Antwort
von fairytale48, 9

wenn man wirklich keinen Sinn für Mathe hat, ist es auch schwierig. Sage dir einfach, dass es notwendig ist, Mathematik für einen guten Schulabschluß auch gut hin zu bekommen. Ganz wichtig ist es dabei, den Anschluß nicht zu verlieren. Ja, und manchmal kommt der Appetit dann beim Essen. Wenn man dann mit dem Lehrstoff mitkommt, kann man sogar über das Erfolgserlebnis an Mathe Freude haben.

Bis zur 10-ten Klasse ist Mathematik für jeden zu begreifen und zu lernen und erscheint erst dann schwer, wenn der Anschluß verloren wird. Aber es ist wirklich so, sehr viele Arbeitgeber verlangen den Stoff bis zur 10-ten Klasse. 


Antwort
von Winni12345, 8

Du verstehst Mathe nicht. Du hast keine gute Mathelehrer gehabt. Ich habe Mathe und auch Maschinenbau studiert. Mathe ist leicht, wenn sie jemand dir gut erklärt. Deine Lehrer haben dir Mathe zu "trocken" beigebracht.

Der Erfolg beim Aufgaben lösen kann deine Motivation sein. 

Aber..... GUTER LEHRER IST DIE LÖSUNG.

Antwort
von Anonym6110, 18

Du kannst dich für Mathe auch nicht motivieren, du musst dich zwingen :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten