Frage von Ziya2002, 50

Mathematik Hilfe. Danke lol?

Also , leute Ich will euch etwas über die Kapitalertragsteuer fragen.. Wenn ich etwas am 2.1. Einzahle und am 19.9 abhebe wir viele Tage sind das? Bei mir sind es 250 aber die Lösung Ist falsch , es geht um die Kapiatalertragsteuer und da steht der folgende Tag soll ein Werktag sein :) Danke !

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe, 3

Es sind 261 Tage bzw. 0,725 Jahre.

Restmonat Januar: 31 - 2 + 1 = 30
Februar: 28 (29)
März: 31
April: 30
Mai: 31
Juni: 30
Juli: 31
August: 31
September: 19

Das ergibt in der Summe;

3*30 + 4*31 + 28 + 19 = 261

Das ist so und auch richtig.

Die Bank rechnet allerdings der Einfachheit halber etwas anders.

Dort hat das Jahr 360 Tage, Schaltjahre gibt es nicht. Somit hat jeder Monat 30 Tage.

Daher:

Restmonat Januar: 30 - 2 = 28
Februar: 30
März: 30
April: 30
Mai: 30
Juni: 30
Juli: 30
August: 30
September: 19

Das ergibt in der Summe:

7*30 + 28 + 19 = 257

Hier wären es also 257 Tage.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 20

bei mir sind es 257 Tage.

Kommentar von Ziya2002 ,

wie berechnet?

Kommentar von Ellejolka ,

danke, bitte??

2.1. -2.9. = 8•30=240 Tage

2.9. - 19.9. = 17 Tage

240+14=257

so, ist es bei Zinsberechnungen

Kommentar von Ziya2002 ,

ja das ist auch falsch :c

Antwort
von idontcare44, 24

Laut einem Datumsrechner sind es 261 Tage.

Kommentar von Ziya2002 ,

Wie berechnet,?

Kommentar von Ziya2002 ,

auch falsch..

Antwort
von lks72, 6

261 Tage, im Schaltjahr 262

Januar (noch 30)

Februar 28

März 31, April 30, Mai 31, Juni 30, Juli 31, August 31 und 19 im September.

Macht zusammen 261

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten