Frage von chazzz, 53

Mathematik Abitur Polynom Funktion?

Hallo liebe Mathegenies =)

Ich habe die Funktion fx = -0,008x^3+0,16x^2+3 f'x ist daher -0,024x^2+0,32x

ich habe die Steigung gegeben 0,6 und muss den Punkt mit dieser Steigung errechenen ohne Taschenrechner

wie geht das?? -0,024x^2+0,32x = 0,6 x =?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AffeAhoi, 30

Da die erste Ableitung immer die Steigung einer Funktion anzeigt, bedeutet das, dass dieser Wert das Ergebnis der Ableitung mit dem entsprechenden Punkt für x eingesetzt darstellt. Du musst also den Wert 0,6 ganz einfach mit dem Term der Ableitung gleichsetzen und nach x auflösen.

Kommentar von chazzz ,

Ja dessen bin ich mir bewusst. Aber wie löse ich nach x auf?

Kommentar von AffeAhoi ,

naja du könntest z.B. den Term gleich null setzen und dann mit einem Löungsverfahren f. quadratische Gleichungen, wie z.B. der pq-Formel, "bearbeiten".

Kommentar von chazzz ,

Danke dass kann ich auch noch probieren =)

Antwort
von Computator, 24

Du musst -0,024x^2+0,32x = 0,6 ausrechnen, da du ja wissen möchtest, welcher x Wert in der Ableitung den y Wert 0,6 hat.

Antwort
von NicolasL, 16

Du suchst ja das x für -0,024x^2+0,32x-0,6=0.

Du kannst dann entweder die p-q-Formel, die Mitternachtsformel oder quadratische Ergänzung nutzen.. P-Q-Formel wäre:

x^2 - 40/3x + 25 = 0

also ist p=-40/3 und q=25, damit sind die möglichen Lösungen 20/3 +- Wurzel((20/3)^2 - 25). Ist aber ohne TR nicht ganz ohne..

Antwort
von chazzz, 17

0 = -0,024x^2(a)+0,16x(b) - 0,6 (c)

es funktioniert mit der großen Lösungsformel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten