Frage von Mississi, 62

Mathehausaufgaben 6. Klasse, Bruchrechnen ?

Die Aufgabe lautet ,multipliziere die Brüche mit einer Unbekannten. Das Ergebnis ist immer 2/3.

5/6 x ? = 2/3 1/2 x? = 2/3 X3/5 = 2/3 wie ist der Rechenweg. Die Multiplikation ist klar aber kürzen und erweitern nicht. Wie finde ich die richtige Lösung? Bitte um Nachsicht. Es gibt schon Tränen bei meinem Enkel. Danke für die Hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tonyschatz, 27

Hallo,
Also haben wir diese Brüche:
5/6 x ? = 2/3 1/2 x? = 2/3 X3/5 = 2/3
Können wir die erweitern.
5/6 erweitert wäre 10/12 das heißt man geht die secher Reihe entlang
Diesen Bruch 10/12 kann man kürzen zu 5/6 sogesehen durch zwei teilen (keine fest geschriebene Regel.
Lösung: 5/6*4/5=2/3
Ich hoffe das Prinzip ist verstanden.
Bei fragen schreibt mich einfach an.

Kommentar von Tonyschatz ,

Es wird ausgerechnet indem man es auf die andere Seite stellt. Wenn man das in der 6. klasse schon hat.

Kommentar von Wechselfreund ,

In der 6 noch nicht.

Kommentar von cassi127 ,

Also ich finde meine Lösung einfacher.... Mit Taschenrechner ;D

Kommentar von Wechselfreund ,

Zumindest in der 6 gibt es den (bis jetzt) noch nicht. Irgendwann wird er aber den Weg bis in die Grundschule machen...

Kommentar von Mississi ,

Möchte nochmal Danke sagen, wir haben noch den Rest des Abends mit Bruchrechnung verbracht und nicht zuletzt Dank Ihrer Hilfe hat er in der Mathearbeit zwei Einzen bekommen.!

Antwort
von Wechselfreund, 13

Es geht um das Verständnis der Multiplikation und Vorstufe zur Division..

Erstes Beispiel: Die 5 im Zähler muss weg -> der Nenner von x muss 5 enthalten. Die 6 im Nenner muss weg -> der Zähler muss 6 enthalten.

(Jetzt würde als Produkt 1 herauskommen) Deshalb wird im Zähler und Nenner der gewünschte Bruch ergänzt. Also muss mit (6·2)/(5·3) multipliziert werden.

Kommentar von Mississi ,

Ddanke

Antwort
von cassi127, 25

Du stellt den Bruch durch Äquivalenz auf die andere Seite (wenn ihr dass schon hattet) sodass dann da steht: ?=2/3 : 5/6

Da kommt dann 4/5 raus und 5/6 x 4/5 = 2/3

Bitteschön

Kommentar von Mississi ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten