Frage von Mango391, 33

Könnt Ihr mir bei der Berechnung des Dreiecks helfen?

Hallo, könnt das jmd für mich lösen? :)

Ein Dreieck hat die Seitenlängen a=5, b=12,c=13. Prüfe durch eine Rechnung, ob es sich um ein rechtwinkeliges Dreieck handelt.

Danke im Voraus 😊

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Mathe, 14

Du sollst einfach nur überprüfen (notfalls mit Taschenrechner), ob 13² = 5² + 12² ist.

Oder du guckst hier: http://www.arndt-bruenner.de/mathe/scripts/pythagotripel.htm

Antwort
von gerolsteiner06, 12

Satz des Pythagoras

Wenn es ein rechtwinkliges Dreieck ist, dann müßte der Satz des P. gelten. Das kannst Du durch rechnen nachprüfen.

Antwort
von Luksior, 17

Es gilt 5²+12²=13² und daher ist das Dreieck (in IR²) rechtwinklig.

Kommentar von DGsuchRat ,

Faulheit braucht nicht unterstützt zu werden!

Kommentar von Luksior ,

Sind aber leichte Punkte

Antwort
von Nagaya, 15

a²+b²=c²

25+144=169

Kommentar von DGsuchRat ,

Faulheit soll nicht unterstützt werden! Das machen die immer wieder!

Kommentar von Nagaya ,

Die Faulheit wird sich rächen in der Klausur ;)

Kommentar von DGsuchRat ,

Naja stimmt auch...

Kommentar von Mango391 ,

😂 tut mir leid bin gar nicht auf den Pythagoras gekommen 😅

Antwort
von DGsuchRat, 14

Das kann man googeln, wie das zu lösen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community