Matheberechnungen (Gleichungen)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

für eine Gleichung fehlt da das =...;

soll aus Deinem Bruch (ich denke das soll (a²*π)/4 heißen) das a berechnet werden und z.B. der Bruch den Wert 1 ergeben, formst Du wie folgt um:
(a²*π)/4=1       |*4
a²*π=4             |:π
a²=4/π             |Wurzel ziehen
a=+-Wurzel(4/π)
a1=2/Wurzel(π); a2=-2/Wurzel(π)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, das dabei etwas Text steht, der dir ein Hinweis gibt
was du berechnen sollst,
also ob (a²·π)/4=1
oder
(3²·π)/4=?
oder allgemein nach a umformen egal was rechts steht:
(a²·π)/4=x
a²=4*x/π
a=sqrt(4*x/π)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is keine Gleichung. Und zum berechnen setzt du einen Wert für a ein und rechnest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?