Frage von Sailormoon00, 24

Matheaufgabe schwer Hilfe?

für welche Werte von x verläuft die Parabel der Funktion f1 oberhalb bzw. unterhalb der Geraden g?

f1 -0,5 x^2 -2x S (-2/2)

Ursprungsgerade g, durch den Punkt G ( -2/1)

Wie muss ich vorgehen.

Antwort
von gfntom, 12

Du berechnest die Schnittpunkte der Geraden mit der Parabel (an diesen Punkten wechselt die Parabel von "oberhalb" auf "unterhalb" oder umgekehrt,)

Dann überlegst du, ob die Parabel zwischen den Schnittpunkten oder außerhalb der Schnittpunkte "oberhalb" verläuft!

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik, 6

Die gegebenen Werte sind     f(x) = -0,5 x^2 -2x     mit dem Punkt S(-2|2).
S ist sogar der Scheitelpunkt dieser Parabel.
Punkt G(-2|1) bedeutet: die Gerade ist eine Parallele durch S zur y-Achse, denn sonst könnte es keine gemeinsamen x-Werte geben.

Insofern ist ohne Rechnen klar, dass es weder Punkte oberhalb noch unterhalb von g gibt, sondern nur welche links und rechts von g.

Es sei denn, bei G stimmten die Koordinaten nicht.

Die Beschreibung der Geraden g:   x = -2
Das gilt gar nicht als Funktion, weil y keine eindeutige Zuordnung zu x hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten