Frage von AnimeZ, 85

Matheaufgabe qualvolle aufgaben?

Hallo liebe Gutefrage Community,

ich stehe vor einem Problem nämlich vor Mathe. Diese Aufgaben hatte ich noch nie in der Schule und die Aufgaben muss ich morgen abgeben könnt ihr mir bitte behilflich sein? Leider habe ich keinen der mir helfen kann :( Das Bild habe ich natürlich unten hochgeladen.

Aufgabe a) K1 und K2 sollen neu tapeziert werden. Die Wände sind 2,50m hoch. Decke soll nur gestrichen werden. Der Boden soll einen neuen Teppichboden bekommen. Berechnen sie; wie viel m2 Teppichboden erforderlich ist & wie viel m2 gestrichen werden soll & wie viel m2 tapeziert werden soll.

Aufgabe b) Die Wände vom Bad sollen gefliest werden wie groß ist diese Fläche?

Aufgabe c) Küchenboden soll auch bodenfliesen bekommen wie groß ist diese Fläche?

Aufgabe d) Alle Räume außer Bad und Küche sollen leisten bekommen. Wie viel meter Leiste wird benötigt?

Aufgabe e) 1m² Teppich kostet 24,90€, 1m² Bodenfließen kosten 19,90€, 1m² Wandfließen kosten 16,50€, 1m² leiste kostet 5,50€ Welche Kosten entstehen für diese drei Materialien?

Vielen dank im voraus Liebe Grüße

Antwort
von JoggLBro, 40

Also, rechnen musst du selber aber a) ist so --> du rechnest Länge mal breite für den Teppich und die Decke aus und dann hast du die Quadratmeter.

 Für die einzelnen Wände machst du genau das Selbe und rechnest dann das ganze mit den Wänden zusammen, dann weißt du wieviel tapeziert werden muss.

 Die anderen Aufgaben schaue ich mir jetzt gleich an und schreibe dann nochmal. 

MFG JoggLBro

Antwort
von JoggLBro, 30

Bei b) und c) rechnest du auch einfach Länge mal breite aus und dann hast du das. 

Bei dem Bad auch einfach jede einzelne Wand berechnen und dann zusammenzählen. 

Bei der Küche ganz einfach nur Länge mal breite für den Boden.

MFG JoggLBro

Antwort
von JoggLBro, 26

Bei d) rechnest du nur die "Gesamnt-Kanten-Länge" ( ein Wort ) aus von der ganzen Wohnung.

Bei der e) einfach deine Ergebnisse mit den einzelnen Kosten multiplizieren.

MFG JoggLBro 

Antwort
von zarion, 38

In der Zeit in der du das hier alles eingegeben und auf die einigermaßen richtige Formatierung geachtet hast , hättest du die Aufgabe echt alleine lösen können. In meinen Augen ist das Mathe aus der 6. Klasse. Man muss sich nur mit der Aufgabe beschäftigen wollen.  

Natürlich gibt es hier genug die Langeweile haben aber diese Aufgabe sollte nun wirklich kein Problem darstellen!

Kommentar von AnimeZ ,

Hey ich kann dich verstehen aber leider sind diese Aufgaben echt schwer :(. Für dich sehen die Aufgaben vermutlich einfach aus aber für andere wie mich nicht ...

Antwort
von TheGreatBlee, 19

Zu a) K1 hat die Fläche 3*2,70= 8,10m hoch 2 

K2 hat die Fläche 3,90*3,20= 12,48m hoch 2 . 

8,10 + 12,48 = 20,58m hoch 2. 

Das gleiche zählt für die Decke. 

Wände K1: 2* (2,70*2,50)+2*(3*2,50)= 28,5 m hoch2.

Wände K2: 2* (3,90*2,50)+2*(3,20*2,50)= 35,5 m hoch 2 

28,5 + 35,5= 64 m hoch 2 

Die anderen sind ähnlich und kannst du selbst

Kommentar von AnimeZ ,

eine frage wie kommst du auf 2,50?

Kommentar von TheGreatBlee ,

2,50 ist ja die Höhe der Wände. Ich habe Grundfläche mal Höhe gerechnet. 

Kommentar von zarion ,

hoch 2 = ² ;)

Kommentar von TheGreatBlee ,

Ich weiß nicht, wie man hoch 2 so auf dem Handy schreibt xD

Antwort
von zweitaKTMotor, 35

flächen rechnet man mit höhe (oder länge) × breite aus. der einfachste weg ist wenn du alle seiten zusammenrechnest nach denen gefragt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten