Matheaufgabe nicht verstanden, Fahrräder...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Setze die Stückzahl für die unbekannte x ein und rechne damit dann den Umsatz aus.

Der Gewinn = Umsatz - Kosten (120€ * X)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WeasleyFuchs
27.02.2016, 15:01

Danke, aber muss ich das in die normale Formel y=m*x+b einsetzen?

0
Kommentar von WeasleyFuchs
27.02.2016, 15:03

Meinst du den Stückpreis oder die Zahl der Fahrräder...

0
Kommentar von RobertLiebling
27.02.2016, 15:30

und rechne damit dann den Umsatz aus.

Anders herum. Umsatz U(x) = 120x! Die Kostenfunktion ist das Ding da oben.

0

Was möchtest Du wissen?