Frage von janinegoss, 60

Matheaufgabe Hilfe Funktionen-?

Kann mir jemand bei der Nummer 9 a+b helfen?

Expertenantwort
von KDWalther, Community-Experte für Mathe, 16

Mit der vorgegebenen Gleichung bestimmst Du den Fallweg in Abhängigkeit von der Fallzeit. Du sollst aber eine Gleichung finden, die genau das Umgekehrte ausdrückt. Klingelt es? Sonst schaue mal, was ganz oben auf der Seite für ein Thema angegeben ist :-)

Den Graphen Fallweg -> Fallzeit kannst Du alerdings auch mithilfe der vorgegebenen Gleichung ermitteln: Du denkst Dir für t ein paar Zahlen aus, ermittelst die dazu passenden Werte für s - und trägst in Deinem Kordinatensystem allerdings die Werte für s auf der waagerechten Achse ab. Denn das entspricht der geforderten Funktion Fallweg - > Fallzeit.

Soweit erst mal klar?

Kommentar von janinegoss ,

Ja ich glaube schon :D die a habe ich nun so ein wenig hinbekommen aber bei der b scheitert es jetzt

Kommentar von KDWalther ,

Ich bin ja Fan der absolut asbach-uralt-Frage: Was ist gegeben - was ist gesucht?

Die dient nämlich dazu sich klarzumachen: mit welchen Angaben kann ich arbeiten, und was soll ich überhaupt ausrechnen?

In diesem Fall: Du kennst die Zeit (4,5 Sek.), und sollst eine Höhe ausrechnen. Also brauchst Du eine Gleichung, in der beide Angaben vorkommen (und sonst keine weitere Unbekannte).

Du hast (so sollte es jedenfalls sein) zwei Gleichungen auf Deinem Blatt: zum einen die gegebene s = 4,9t², und dann die von Dir aufgestellte Umkehrfunktion t = Wurzel(s/4,9).

Nun musst Du nur noch entscheiden, mit welcher Gleichung Du arbeiten solltest - bekannte Werte einsetzen - unbekannten Wert ausrechnen.

(Wenn Du alle Ziffern Deiner Lösung addierst, sollte 27 herauskommen :-) )

Kommentar von janinegoss ,

Habe auch 27 raus :) vielen lieben Dank !

Kommentar von KDWalther ,

99,225? GUT!

Antwort
von Simon545, 20

Wenn ich nichts weiß, dann mal ich einfach einen Kreis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten