Mathe Wurzel von x^3?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn dem so wäre, müsste ja
(x²+x)² =(x²+x) (x²+x)= x³+x²
sein.

Du kannst sehr schnell durch ausmultiplizieren zeigen, dass dies nicht der Fall ist. Es gibt auch keinen ersichtlichen Grund, warum man dies annehmen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Wenn du bei deiner Gleichung auf beiden Seiten die Wurzel ziehst, bekommst du:
√(x³+x²) = 12

Du darfst NICHT einfach die Wurzel aus den einzelnen Summanden ziehen!
√(x³+x²) ist NICHT dasselbe wie √(x³) + √(x²)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 12 ist richtig, das auf der linken Seite der Gleichung aber nicht (auf mehrfacher Ebene).

Du kannst die Wurzel nicht auf die einzelnen Summanden verteilen.

Zudem ist Wurzel(x³) nicht x².

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Quadratwurzel von x^n ist x^(n/2)

Demnach wäre deine Gleichung umgeformt so:

x^1,5+x^1 = 12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Epicmetalfan
02.10.2016, 17:47

was aber trotzdem falsch ist, da man nicht einfach aus den einzelnen summanden die wurzel ziehen kann

1
Kommentar von Willibergi
02.10.2016, 18:41

Nein! Wenn der Radikand eine Summe ist, kann so nicht vereinfacht werden!

LG Willibergi

1

Nein das ist falsch.

Die Wurzel von x^3 ist x^1,5

Was willst du denn ausrechnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?