Frage von HilfreicheEnte, 72

Mathe was kommt da raus?

x(1+y)

Schreibe als Summe.

Kann mir jmd das erklären mit den Lösungen (hab die Lösung schon will es nur vergleichen)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Mathe & Schule, 19

Hallo,

die Klammer wird aufgelöst, indem alles in der Klammer mit dem multipliziert wird, was davor steht.

Zuerst rechnest Du x*1, danach x*y

x*1=x

x*y=xy

xy ist dasselbe wie +xy.

Jetzt schreibst Du die Ergebnisse hintereinander auf und bekommst so die geforderte Summe:

x+xy

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von HilfreicheEnte ,

Danke

Kommentar von HilfreicheEnte ,

und wie geht das mit den ausklammern?

Kommentar von Willy1729 ,

Du machst das Gegenteil. Suche einen gemeinsamen Faktor, stelle ihn vor die Klammer und teile die einzelnen Summenglieder durch diesen. Die Ergebnisse kommen in die Klammer.

15x+5=5*(3x+1), denn 15x=5*3x und 5=5*1.

Willy

Kommentar von HilfreicheEnte ,

Oder ausmultiplizieren

Kommentar von HilfreicheEnte ,

Hab ich verwechselt

Kommentar von Willy1729 ,

Nee, ich hatte es verwechselt. Aber jetzt stimmt's.

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Schule, 30

Beachte das Distributivgesetz:

a(b + c) = ab + bc

Also:

x(1 + y) = x*1 = x*y = x + xy

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Kommentar von HilfreicheEnte ,

und wie geht das mit ausklammern?

Kommentar von Willibergi ,

Ausklammern ist der genaue Gegensatz zum Distributivgesetz:

Wenn ein Faktor in beiden Summanden enthalten ist, kann ausgeklammert (faktorisiert) werden:

x + xy = x(1 + y)

LG Willibergi

Kommentar von Paul6 ,

Kleine Korrektur: Ausklammern ist der genaue Gegensatz zum Ausmultiplizieren. Und beides geht nach dem Distributivgesetz.

Kommentar von HilfreicheEnte ,

Danke.

Antwort
von psalterium, 33

Du musst ausmultiplizieren. Also x sowohl mit 1 als auch mit y multiplizieren und den Operator dazwischen schreiben.

x(1+y) = x+xy

Antwort
von eyrehead2016, 28

X mal 1 + x mal y

Antwort
von Paul6, 30

x+xy  .

Kommentar von HilfreicheEnte ,

Das hab ich auch so. Also ist das richtig?: x(1+y) x*1+x*y x+xy

Kommentar von Paul6 ,

jawoll.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community