Frage von sunflower2902, 52

Mathe-Vorprüfung?

in einem Rechteck schneiden sich die Diagonalen in einem Winkel von 28Grad. Entscheide, ob das Verhältnis der Seitenlängen des Rechtecks

(A) 1:5

(B) 1:4

(C) 1:3 beträgt.

Begründet rechnerisch.

Daaaanke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, 24

Hallo,

1:4

Der Winkel zwischen Diagonale und Grundseite beträgt 14°. tan(14°) ist das Verhältnis der anderen Rechteckseite zur Grundseite und beträgt rund 0,25.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von Deepdiver, 35

Ja und, Fange an zu rechnen

Kommentar von sunflower2902 ,

Sämtliches probiert. ;) aber danke.

Kommentar von Deepdiver ,

dann zeig uns doch erst einmal, was du versucht hast. So gehen hier einge davon aus, das wir dir deine Aufgaben lösen sollen.

Kommentar von sunflower2902 ,

Ich habe bereits versucht die Formeln umzustellen und gleichzusetzen. Dann habe ich den Winkel halbiert und mit Tangens berechnen wollen tan 14 GRad =1:5 oder tan14Grad =1:4 oder tan14Grad = 1:3

Das alles geht aber nicht

Kommentar von Deepdiver ,

Tip:

Zeichne dir doch erst einmal die beiden Diagonalen in einem Winkel von 28 ° auf. Dann zeichne die Seiten im Winkel von 90° ein.

Kommentar von sunflower2902 ,

Aber woher weiß ich, wie lange die Seiten sein sollen?

Kommentar von Deepdiver ,

Die Länge ist dabei uninteressant, da sich das Seitenverhältnis nicht  ändert !!!

Das Verhältnis bleibt bei gleichem Winkel auch gleich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten