Mathe Textaufgabe nicht verstanden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe das mal überschlagen, ohne dass ich genau weiß, wie sich Abschreibung usw. auswirken.
Die Anlage bei der Bank mit Zins und Zinseszins würde nach 10 Jahren das Kapital bereits auf 256.222 € bringen, während bei Vermietung ein Festbetrag anfallen würde, der rund 92.000 € erbrächte (vielleicht etwas mehr). Wegen der Verzinseszinsung steigt der Gewinn bei der Bank exponential, während er bei der Halle nach all den Jahren ein heruntergewirtschaftetes Objekt hätte, das kaum noch zu verkaufen wäre.

Die Empfehlung kann nur heißen: Lieber das Geld auf der Bank lassen!

Das war ja genau die Problematik am Ende des letzten Jahrhunderts, als es noch ordentliche Bankzinsen gab und die großen Unternehmen nicht mehr investierten, weil es sich nicht lohnte. Stammt die Aufgabe aus der Zeit?

Heute sieht es anders aus, weil man bei der Bank ja fast schon zuzahlen muss, wenn man Geld anliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab vergessen das Bild einzufügen, hier ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte Trollfrage löschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pn551
20.12.2015, 18:58

Das ist keine Trollfrage, aber ich kann es leider auch nicht lösen.

0

Ohne Aufgabe ist das schlecht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?