Frage von aibstesp, 10

Mathe: Term vereinfachen bzw. umformen?

Hi Leute!

Was muss ich machen, um von

(2√a)/3 + 2√a, wobei 2√a nicht mehr mit im Nenner steht, auf

8/3√a zu kommen?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe! :)

Antwort
von Chuckno14, 8

Oh das ist garnicht so schwer :) 

Also du hast  

(2√a)/3  und    2√a   wobei    2√a    eher   2√a/1 ist  
um die nun zusammen ziehen zu können müssen sie den selben Nenner haben, was bedeutet das du den gesamten term  2√a/1  mal 3 nehmen musst
Jetzt hast du   

(2√a)/3  +  (6√a)/3 
was zusammen  (8√a)/3 ergibt :) 

 

Kommentar von aibstesp ,

Ganz vielen lieben Dank! :)

Antwort
von Hallgrimur, 8

Kennst du schon Slmple Club. Die coolste Nachhilfe im Netz. Auf YouTube.

Kommentar von aibstesp ,

Ja, kenn ich, die sind super! Hilft mir aber ja nicht speziell für die Aufgabe jetzt ;)

Antwort
von Bethanyy, 7

Man kann das genauso auch so schreiben: 

2/3 mal Wurzel a + 2 Wurzel a

Dann kannst du Wurzel a ausklammern:

Wurzel a ( 2/3 + 2) 

Die hintere 2 kannst du ja auch als Bruch schreiben, also 6/3

Das ergibt dann in der klammer 8/3

Mal die wurzel a:)

Kommentar von aibstesp ,

Oh stimmt ja! Vielen Dank! Manchmal fallen mir die einfachsten Sachen nicht mehr ein haha :D Vielen vielen Dank, dass du meinem Gehirn auf die Sprünge geholfen hast :D

Antwort
von LeCux, 10

(2√a)/3 + 2√a

Ausklammern:

2√a(1/3 + 1)

2√a(1/3 + 3/3)

2√a(4/3)

8/3√a

Man merkt dass die Schule wieder angefangen hat.

Kommentar von aibstesp ,

Danke! Ich geh nicht mehr zur Schule, frisch nur meine Mathekenntnisse etwas auf, die sich auf ein Minimum reduziert haben, nachdem ich ein Jahr nichts gelernt habe ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community