Frage von lordsandladys, 58

Mathe, Steigung, was übersehe ich?

Hey, Hab da mal ne Frage bezüglich einer Matheaufgabe! Es geht um die Berechnung der Höhe einer Fahrbahn dessen Länge (7000m) und dessen Steigung (8%) angegeben sind ..... Um die Höhe zu berechnen bräuchte ich jetzt theoretisch noch die Länge der waagerechten Linie (horizontale ???) unter der Fahrbahn, die ist aber nicht gegeben und muss ebenfalls berechnet werden ?! Also, kann mir vielleicht jemand weiterhelfen den wahrscheinlich ist es ganz einfach mit der Steigung zu lösen und ich komme nur nicht drauf !

Danke im Voraus!!!!!!!

Antwort
von Mepodi, 24

8% Steigung entspricht dem Winkel von 3,6 Grad

Sinus:

h=sin(3,6)*700m

h=39,56m

Kommentar von lordsandladys ,

Wieso sind 3,6*700(richtig wären 7000 aber egal...) =39,56 ???? Bin ich echt so dumm ?!

Kommentar von Mepodi ,

Der Sinus des Winkels 3,6 Grad mal 700 ergibt eine Höhe von 39,56m.

(7000):

Sin(3,6)*7000= 395,63m

Antwort
von lordsandladys, 38

Die Steigung ist ja das Verhältnis zwischen der waagerechten Linie und der Höhe also auf 100m wären das dann 8m Höhe ..... Aber wie geht das bei einer Streckenlänge von 7000m ????

Kommentar von BarschelsSohn ,

nein, die 7000 sind die hypothenuse und du brauchst eben die beiden katheten, die sind unbekannt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community