Frage von katy2828, 84

Mathe-Schularbeit versaut und jetzt Angst vor der nächsten?

Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem: Ich bin eigentlich sehr gut in der Schule (großteils 1er und sonst mal 2er) und habe trotzdem jedes Mal Angst vor Matheschularbeiten. Eigentlich wäre Mathematik ja mein Lieblingsfachund außerdem lerne ich auch immer sehr viel auf Tests/Schularbeiten, denn von nichts kommen ja die 1er und 2er nicht! Auf jeden Fall ist es jetzt so, dass ich in der letzten Mathematikschularbeit eine 3- geschrieben habe und in den Schularbeiten davor auch mit 3 und 4 ausgestiegen bin. (war aber gottseidank letztes Jahr. Dieses Jahr "erst" 3-) Viele werden sich jetzt denken, dass das nicht so schlimm ist, aber ich bin in der 4. Klasse Gymnasium und brauche im Zeugnis sehr gute Noten, da ich auf eine andere Schule wechseln möchte.

Nun möchte ich von euch wissen, ob mir vielleicht jemand Tipps oder so was geben kann damit ich nicht immer so aufgeregt bin und die nächste Matheschularbeit nicht "versaue"?

Ich hoffe jemand kann mir hilfreich helfen und freue mich, die Antworten zu lesen.

Glg katy2828 ;-)

Antwort
von tannein112, 71

Immer mit der Ruhe, man kann nicht alles können. Akzeptiere deine eigenen "Schwächen", dann schraubt das zumindest die Panik runter. Ansonsten kannst du nichts anderes machen, als dein bestes zu geben. Viel Erfolg!:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community