Frage von springflower, 19

MAthe rationale Zahlen Hausaufgabe?

Kurze Frage könnte mir jemand bei 6a helfen ich komme leider überhaupt nicht weiter... Würde mich sehr freuen

Antwort
von kl0nPWNs, 6

wurzel(2) e Q --> falsch
3/4 e Z --> falsch
2 e Q0+ --> richtig
wurzel(4) e R --> richtig
8/2 e N --> richtig
0 e Z --> richtig
wurzel(8/2) e Z --> richtig
-6/4 e Q- --> richtig
wurzel(11) e R\Q --> richtig
-wurzel(3) e R --> richtig

Kommentar von springflower ,

Danke

Antwort
von Spucki12, 6

Das N steht für normale Zahlen: 1, 2, 3 usw.

Das Z für Ganze Zahlen: ...-3, -2, -1,0, 1, 2, 3

Das Q für Rationale Zahlen: (Ganze Zahl / Ganze Zahl), also ein Bruch.

Das R für Reele Zahlen: Für Wurzeln und nicht endende Dezimalzahlen.


Alles was weiter unten steht enthält die vorherigen Zahlentypen.

Jetzt msusts nur noch zuordnen#+



Kommentar von Spucki12 ,

In Z ist doch nicht die 0 drin, das hab ich falsch geschrieben. Wenn man bei N im Index unten eine 0 schreibt, gilt für Z und alle anderen auch, dann ist die Null enthalten. Aber nur dann. Ansonsten zählt sie nicht dazu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten