Mathe quadratische funktionsgleichung nach unten geöffnet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nur anhand dieser Daten ist das schwer möglich, wenn ich nichts übersehe. Man kann damit zwar den Verlauf der Kurve beschreiben. Der Graph kann aber entlang der x-Achse verschoben sein. Die Höhe und Breite würden dadurch nicht beeinflusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nullstellen hast du bei +96 und -96

also y= a(x-96)(x+96)

dann hast du noch durch die Höhe (0;192) einsetzen

192 = a(0-96)(0+96) und jezt a berechnen;

a = - 0,0208

also y=-0,0208(x²-96²) und Klammer lösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür brauchst du die Scheitelform:y=a(x-xs)^2+ysa ist der "Steigungsfaktor"xs ist die x-Koordinate vom Scheitel (Breite)ys ist die y-Koordinate vom Scheitel (Höhe)Der Scheitel ist immer der unterste Punkt bzw. oberste Punkt der Parabel.Weil deine Parabel nach unten geöffnet ist, ist a negativ



In deinem Fall: y=-(x-192)^2+192

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XxPCExpertxX
28.02.2016, 22:45

Scheitelform: y=(x-xs)^2+ys

0

Was möchtest Du wissen?