Frage von MrKnife, 6

Mathe problemmmm?

Bin eigentlich sehr gut in mathe aber wenn ich ein Thema schon lange nicht behandelt habe wie z.B. lineare Funktionen, Parabeln, e-funktionen usw. Dann habe ich manche Sachen vergessen und muss erst einmal wieder rein finden bis ich es wieder drauf habe. Ist es bei mathe normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schokolad3nk3ks, 5

Wenn du es einmal verstanden hast, dann ist es leicht dir das nach kurzem anschauen wieder in Erinnerung zu rufen!

Antwort
von JuliFrosch, 5

Ja, das ist vollkommen normal. Geht mir genau so. War immer sehr gut in Mathe und hatte keine Probleme neues zu verstehen. Aber wenn ich jetzt etwas rechnen muss, dass ich schon länger nicht mehr gemacht habe, muss ich auch lange nachdenken (es mir quasi neu herleiten) bzw. sogar nachschauen. 

Mach dir keine Gedanken :-)

Antwort
von DinoMath, 2

Habe nen Bachelor in Mathematik und selbst ich, muss mir immer wieder mal auch sehr einfache Sachen nochmal genauer angucken, bis mir einfällt wie das ging.

Da schöne an Mathe ist allerdings, dass man das auch einfach machen kann. Da lässt sich ziemlich alles irgendwo rekonstruieren, insofern mans verstanden hatte und nicht einfach nur auswendig gelernt.

Kommentar von MrKnife ,

ist ein mathe studium schwer? Welche Themen kommen im studium?

Kommentar von DinoMath ,

obs schwer ist und was drankommt hängt ja von einem selbst und dem Studium ab.

ich selbst hatte in den 3 Fächern, die im ersten Semester dran kamen (Annalysis (schreibt man mit einem n, aber dann meckert gf), Lineare Algebra und Algorithmische Mathematik) zwischenzeitlich garnichts mehr verstanden, während ich zur Abiturprüfung noch unvorbereitet hin ging.

Aber ich habs geschafft. Musste mich zwar durchbeissen, also schwer was definitiv, aber es hat geklappt.

Kommentar von HanzeeDent ,

Anal ist aber okay :O

Hattest du im Großen und Ganzen Spaß daran? Zusammenhänge zu erkennen, die Fähigkeit zur Beweisführung zu lernen...

Kommentar von DinoMath ,

An alysis aber nicht???

auf jeden Fall!
Es gibt nichts schöneres, als wenn mans plötzlich verstanden hat und alles einen Sinn ergibt.

Kommentar von Volens ,

Analyse
AnaIysis

Geht doch.
(Ist aber ein großes I in AnaIysis,)

Kommentar von DinoMath ,

du schummelst ja =D

Kommentar von MrKnife ,

ok also dann ein starker Unterschied zwischen mathe in schule und Studium

Kommentar von DinoMath ,

oh ja!! in der Schule habe ich mal bei jedem Thema kurz nachgedacht was dahinter steckt, der Rest war nurnoch anwenden.

Im Studium wendet man quasi nie was davon an, man hat einfach nur eine Überlegung nach der anderen und kommt dann innerhalb kürzester Zeit auf ein Niveau was für einen komplett neu ist und musst dann aber irgendwie schaffen mitzuhalten...

Antwort
von Dreams97, 4

Hallo!

Das ist normal. Wenn du dir das aber noch einmal genau anschaust und es kurz durchrechnest, dann weißt du sofort wieder, wie es geht. 

Grüße, Dreams97

Antwort
von Question2922, 4

Ja ist normal. 

Antwort
von MrKnife, 2

"Problem" extra falsch geschrieben da frage bereits vergeben war

Kommentar von DinoMath ,

hättest das Thema ja auch mal genauer fassen können. Die Titel sollten schon genau zu der Frage passen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community