Frage von Kenna13, 47

Mathe oder Physik LK?

Hey, Ich bin grad in der 10. Klasse und muss demnächst meine Kurswahlen für die Oberstufe abgeben. Mein 1. LK soll auf jeden Fall Englisch sein. Das 2. Soll ne Naturwissenschaft werden. Eigentlich wollte ich früher immer als 2. den Bio LK wählen. Aber mittlerweile ist das nicht mehr so weit oben, auch wenn ich Arzt werden will. Die Themen, die im Studium Medizin interessant sind, sind eig. Das 1. Und 3. Und das kann ich im GK auch machen. Meine 2 Favoriten Mathe oder Physik. Also Mathe liebe ich wirklich, stehe da auch 1 und bin generell sehr gut drin. Aber iwie hab ich Angst iwas nicht zu packen, obwohl es bisher nie ein Thema gab, was ich nicht verstand, da ich 14 Punkte in den LKs abräumen muss für meinen Einserschnitt. Physik mag ich auch seeehr und bin da auch sehr gut, also 1 und verstehe auch immer alles. Das wählen auch weniger Leute und es ist gechillter, aber wie gesagt halt die 14 Punkte... ich hab halz iwie Schiss. Könnt ihr mir Empfehlungen geben? Danke

Antwort
von poseidon42, 21

Ich hatte Mathe und Physik als meine beiden Leistungskurse, daher würde ich dir tendenziell empfehlen Mathe zu nehmen. Während Physik eine sehr gute Anwedung mathematischer "Werkzeuge" ist, solltest du dich auch relativ gut mit diesen auskennen. Was ich in meinem damaligen Kurs beobachten konnte war einfach, dass die Leute, welche nicht den Mathe-Lk belegt hatten, wesentlich stärkere Probleme hatten Formel und Gleichungen zu verstehen, was sich negativ auf deren Noten ausgewirkt hat. Normalerweise ist es durchaus möglich auch ohne Mathe-Lk ein sehr gutes Verständnis für den physikalisch theoretischen Teil als auch für den mathematischen Teil zu entwickeln, es dürfte aber eventuell ein wenig schwerer sein. Im Endeffekt solltest du danach gehen, wo du dich sicherer fühlst und natürlich wofür du dich am meisten begeistern kannst.

Antwort
von SStilinski24, 15

Ich würde dir empfehlen Mathe zu nehmen.. Ich weiß nicht ob das nur an meiner Schule so ist aber in den Physik Kursen sind immer mehr Leute, die sich verschlechtern und der Mathe LK ist auf jeden Fall zu schaffen.

Antwort
von BlueDragonG4M3R, 28

Ich selber habe eine Mathephobie, aber ich kann dir sagen, dass viele aus meinem Jahrgang die Mathe LK haben und auch immer sehr gut waren seeehr viel Arbeit reinstecken müssen, selbst wenn sie alles können und verstehen ist es bei uns Mengenmäßig einfach sehr viel Arbeit (was aber auch sehr auf den Lehrer ankommt). 

Andere aus meinem Jahrgang, die Physik LK haben sagen, dass der LK eigentlich ziemlich geil ist, wenn man sich für Physik interessiert und die ganzen Sachen schnell versteht. Wenn man Mathe eh kann ist Physik eh kein Problem aber es ist halt sehr viel lebhafter und nicht ganz so theoretisch.

Also während einige Mathe-Asse sagen, dass LK schon happig ist, sagen Physik-Begeisterte, dass es einfach nur Spaß macht und auch nie langweilig wird, da man nie stumpf aufgaben rechnet, sondern es immer auf irgendwelche interessanten Beispiele angewendet wird.

Natürlich kann ich hier aber auch nur für meinen Jahrgang reden, denn wie beispielsweise Unterricht gestaltet ist, hängt definitiv vom Lehrer und dem Verhältnis zu seinen Schülern ab.

Antwort
von rustycooley, 7

Für Physik ist mehr Lernaufwand erforderlich (alle Versuche auswendig für Abi), dafür sind, wenn man das Thema erstmal verstanden hat, auch die Transferaufgaben sehr leicht machbar. Mathe-LK ist dafür irgendwie nicht notwendig, da die richtig happigen Sachen (DGLs, Wegintegrale) darin eh kaum bis garnicht bearbeitet werden.

Mathe ist weniger Lernaufwand, weil theoretisch alles, was man wissen muss im Tafelwerk steht (wie da die Regelung in den verschiedenen Bundesländern ist, weiß ich leider nicht); dafür benötigt man aber ein geschicktes Händchen für einzelne Aufgaben, um bei Arbeiten nicht unter Zeitdruck zu kommen und die Beweise und Herleitungen können manchmal richtige Klopper sein.

Physik ist aus meiner Sicht (hatte beides als lk) etwas einfacher als
Mathe und es gab dort bei meinen Mitschülern auch weniger
Verständnisprobleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten